Personalwechsel

Grimberg wird ARD-Sprecher

04.12.2015

Der Medienjournalist Steffen Grimberg (47) wird neuer Sprecher der ARD. Die Position wird neu besetzt, da zum Beginn des nächsten Jahres der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mit seiner Intendantin Karola Wille den Vorsitz bei der ARD übernimmt. Grimberg, der zuletzt Referent für den Grimme-Preis am Grimme-Institut war, soll noch im Dezember nach Leipzig wechseln. Neben ihm wird auch Sabine Krebs als ARD-Sprecherin für die Kommunikation des Senderverbunds zuständig sein. Krebs war zuletzt beim NDR in Hamburg Chefin vom Dienst bei ARD-aktuell.

2015
Grimme-Institut
Referent für den Grimme-Preis und den Bereich Mediendiskurs
2013
NDR
Redakteur beim Medienmagazin "Zapp"
2000
"taz"
Medienredakteur
Steffen Grimberg, Medientage München Foto: Medientage München