Personalwechsel

Ex-BMVg-Abteilungsleiter Selhausen soll in den Ruhestand versetzt werden

11.05.2015

Detlef Selhausen, früherer Abteilungsleiter für Rüstung im Bundesministerium der Verteidigung, soll laut Medienberichten in den Ruhestand versetzt werden. Momentan ist er Geschäftsführer des Bundeswehr-Fuhrparks. Ihm wird vorgeworfen, sich im Dezember 2013 in seiner Funktion als Abteilungsleiter für Rüstung an den Militärischen Abschirmdienst (MAD) gewandt zu haben, um gegen kritische Medienberichte über das G36 vorzugehen. Seit Mai 2014 ist Selhausen als Beamter beurlaubt.

2014
BwFuhrparkService
Vorsitzender der Geschäftsführung
1993
Bundesministerium der Verteidigung
zuletzt Abteilungsleiter Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung sowie Nationaler Rüstungsdirektor
Detlef Selhausen, Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde Foto: Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde