Personalwechsel

Beck von Bundesregierung zum Opferbeauftragten ernannt

09.03.2017

Der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (68, SPD) ist am 8. März von der Bundesregierung zum Beauftragten für die Opfer und Hinterbliebenen des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz ernannt worden. Er wird künftig Ansprechpartner für die Betroffenen sein und als Vermittler bei den zuständigen Behörden tätig werden.

2013
Friedrich-Ebert-Stiftung
Vorsitzender des Vorstands
2006
SPD
Bundesvorsitzender
1994
Land Rheinland-Pfalz
Ministerpräsident
Kurt Beck, FES Foto: FES