Suchergebnisse für:

Artikel

Grünes Marketing

Von der Bundesgeschäftsstelle der Grünen in Berlin geht es einmal um die Straßenecke, und schon steht der Besucher vor der Tür des „Triebwerks“. So haben die Grünen ihre Wahlkampfzentrale getauft; wer eintritt, der trifft auf konzentriert arbeitende, vorwiegend jüngere Kampagneros. Wahlkampfzeiten sind anstrengend, gearbeitet wird hier bis spät abends – in einem überschaubaren Großraumbüro. Im …
Artikel

Mobilisierung wirkt!

Das Superwahljahr 2009 erreicht mit der Europawahl seinen ersten Höhepunkt. Die Parteien nutzen den Wahlkampfauftakt, um sich mit ihren Instrumenten, Botschaften und Strategien in Stellung zu bringen für die Bundestagswahl im Herbst. Plakate und Briefe sind entworfen, die Webseiten modernisiert, Fernsehauftritte gebucht. Dabei wird und wurde viel zu Barack Obama, dem Meister der Inszenierung und …
Artikel

Die Jugend-Wahlkämpfer

Samstagmorgens in einem Einkaufszentrum in Neukölln: Eine Handvoll junger Leute steht im Eingang der Gropius-Passagen, genau zwischen Burger King und einem Eiscafé. Die Nachwuchspolitiker verteilen Luftballons und Flyer, sie haben zwei Stände mit Sonnenschirmen aufgebaut. Die Aktivisten sind Mitglieder der Jungen Union, der Jugendorganisation der CDU. Einer trägt ein oranges Partei-T-Shirt, die anderen ihre Freizeitkleidung. …
Artikel

Der Kampf geht weiter

Es ist ein gutes Jahr, um Geschichte zu schreiben in Deutschland. Am 23. Mai bestimmt die Bundesversammlung in Berlin, wer in den nächsten fünf Jahren als Staatsoberhaupt im Schloss Bellevue wohnen darf: Horst Köhler oder Gesine Schwan. Vier Monate vor der Bundestagswahl kommt es zwischen Union und SPD zu einem vorgezogenen Duell. Die Republik erwartet …
Artikel

Kostüm statt Hose

Kostüm statt Hose und Anzug, die Haare lang und lockig statt streng gescheitelt oder nach hinten gegelt. Mit ihren helleren Brust- oder gar durchdringenden Kopfstimmen versuchen sie, den Ton anzugeben und sich auch gegen männliche Bauchstimmen durchzusetzen. Frauen in Führungspositionen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind immer noch eine Minderheit. Ihr Erfolg hängt auch von …
Artikel

„Noch nicht im Paradies“

p&k: Frau Künast, ein kurzer Zeitsprung ins Jahr 1998. Im Wahlkampf sprach der spätere Bundeskanzler Gerhard Schröder von „Frauenpolitik und so Gedöns“. Was haben Sie damals gedacht? Renate Künast: Mein Gott. Das war alles, was ich gedacht habe. Haben Sie ihn später im Kabinett einmal darauf angesprochen? Nein, das nicht. Aber es hat immer wieder …
Artikel

Wie politisch ist die Verbands­presse?

Verbände beziehen politisch Position. Sie tun dies öffentlich und nach außen ebenso wie intern und gegenüber ihren Mitgliedern. Häufig unterstützen sie politische Projekte, ideell und materiell. Davon machen sie in wichtigen Wahljahren keine Ausnahme. Das war 2005 im Vorlauf der vorigen Bundestagswahl so – das wird 2009 wieder genauso sein. In ihren Mitgliederzeitschriften scheuen die …
Artikel

„SPD bereitet Wahlbetrug vor“

p&k: Herr Lafontaine, haben Sie tatsächlich vor, noch einmal saarländischer Ministerpräsident zu werden? Oskar Lafontaine: Ja. Ihre politischen Kontrahenten im Saarland bestreiten das. Heiko Maas und Peter Müller sagen, dass Sie eigentlich gar nicht daran denken würden, im Saarland zu bleiben. Bei Maas und Müller ist der Wunsch Vater des Gedankens. Beide müssen mit erheblichen …
Artikel

„Die Saarländer haben genug von Müller“

p&k: Herr Maas, Sie führen einen Zweifrontenkampf mit Landesvater Peter Müller auf der einen und der saarländischen Kultfigur Oskar Lafontaine auf der anderen Seite. Ist der Wahlkampf vor dieser Wahl besonders schwierig? Heiko Maas: Natürlich ist das ist ein besonderer Wahlkampf. Zum einen, weil er mitten in der Wirtschaftskrise stattfindet. Da wollen die Leute keine …