politik&kommunikation III/2015 Geld

N° 112
Heftthema: Geld
Plus Umfrage:
Die einflussreichsten Bevollmächtigten der Länder beim Bund

Artikel aus dem Magazin

Politik
Immobilienverwalterin, Supermarktleiter, Paketbotin: Viele Bundestagsabgeordnete haben eine berufliche Vergangenheit, die wenig mit der großen Politik zu tun hat. Manche haben gut verdient, andere mussten knapsen. Wir ha… weiterlesen
Kampagne
Kaum jemand redet darüber. Aber es ist eine Tatsache, dass nahezu jeder Bundestagskandidat aus einer der aussichtsreichen Parteien auch eigenes Geld für den Wahlkampf zuschießt. Muss man in Deutschland reich sein oder si… weiterlesen
Public Affairs
Einladungen zum Neujahrsempfang oder auf die Stadiontribüne sind in Politik und Wirtschaft für die Kontaktpflege unverzichtbar. Aber in welchen Situationen übertritt der Gastgeber die Grenzen der Legalität? weiterlesen
Praxis
In "Misbehaving" beleuchtet Nudging-Begründer Richard Thaler die Ursprünge und Hintergründe der Verhaltensökonomie. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Sarah Ryglewski hat sich das Buch für p&k genauer angeschaut. weiterlesen
Titelstorys
Ob Geldbeutel, Brieftasche oder Klammer: Welches Modell jemand bevorzugt, sagt ebenso etwas über ihn aus wie das, was sich im Inneren verbirgt. Für politik&kommunikation haben drei Akteure aus dem politischen Berlin… weiterlesen
Praxis
Für uns Menschen ist Geld kein Konzept wie jedes andere. Es prägt unser Verhalten und unser Denken. Das hat Folgen für Politik, Medien und die Wahrnehmung der Wähler. weiterlesen
Medien
Im Einmaleins der kostenscheuen Verleger lautet die oberste Regel: Willst du Geld sparen, so gründe eine Zentralredaktion. Das ist demokratietheoretisch bedenklich – und betriebswirtschaftlich riskant. weiterlesen
Public Affairs
Das Transparenzregister der EU-Kommission gilt als vorbildlich. Auch über Budgets für Lobbying gibt es Auskunft. Doch wie aussagekräftig sind diese Zahlen? weiterlesen
Foto: Tobias Koch
Politik
Seit 2014 ist die ehemalige Bundesministerin der Justiz Vorstandsmitglied der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Sich ganz aus der Politik zu verabschieden, kam für sie nie in Frage. Wie beurteilt die Liberale… weiterlesen
Politik
Politik ist ohne Geld nicht vorstellbar – vom Bundeshaushalt bis zum heimlichen Neidfaktor taucht es auch in der Hauptstadt immerwährend als Thema auf. Eine Betrachtung auf dem Parkett der Bundespolitik. weiterlesen
Praxis
Zehn Jahre lang war Fabrice Gerschel Investmentbanker in Paris. Dann stieg er aus und gründete das "Philosophie Magazine". In Frankreich erscheint die Zeitschrift seit 2006, das gleichnamige deutsche Schwestermagazin ist… weiterlesen
Politik
Vor der Bundestagswahl 2013 sahen viele in ihm den nächsten Gesundheitsminister. Daraus wurde nichts. Im Juli hat Jens Spahn den verpassten Karrieresprung nachgeholt: Als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinan… weiterlesen
Titelstorys
Ob glamouröse Veranstaltungen, rosafarbene I-Phones oder Radiowerbung: Klaus Müller, Franziska Erdle und Michael Sauga verraten, auf welche Ausgaben sie in ihren jeweiligen Positionen verzichten können. weiterlesen
Politik
2012 gaben die US-Präsidentschaftskandidaten zusammen zwei Milliarden Dollar aus. Bei den Wahlen im November 2016 steht den Vereinigten Staaten der nächste Rekord bevor. Millionenspenden von Konzernen an Kandidaten sind… weiterlesen
Titelstorys
Verschwendung, Gier, Überbewertung: Welche Gefahren beim Umgang mit Geld lauern und welche Fallstricke es zu meiden gilt, verraten Claudia Kemfert, Stefan Aust, Klaus Striebich und Ulrich Dietz. weiterlesen
Die Parteienfinanzierung muss seit 1949 offengelegt werden (c) Thinkstock/neyro2008
Politik
Woher haben die Parteien ihr Geld? Das Grundgesetz verpflichtet sie zur Offenlegung. Die 1949 in letzter Minute eingefügte Klausel sollte Geheimkassen wie in der Weimarer Republik verhindern. weiterlesen
Politik
Die Grünen gehen mit einem vergleichsweise bescheidenen Budget zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg an den Start. Matthias Riegel und Eugen Friesen von der betreuenden Agentur Wigwam aus Berlin sehen darin aber kei… weiterlesen
Foto: thinkstock/Sean Gladwell
Politik
Während in den USA immer gewaltigere Spendensummen für Wahlkämpfe gesammelt werden, trauen sich politische Parteien und Stiftungen in Deutschland an das Thema Fundraising nicht recht heran. Damit geht ihnen eine Menge Ge… weiterlesen
Praxis
Erfolgreiche Kommunikation kostet Geld – und erfordert Zeit und Kreativität. Daran ändern auch soziale Netzwerke nichts, denn gut durchdachte und effiziente Tweets und Postings gibt es nicht zum Nulltarif. weiterlesen
Foto: Laurin Schmid
Politik
Noch vor wenigen Jahren galt Sahra Wagenknecht als politische Randfigur. Doch diese Zeiten sind vorbei. Vom 13. Oktober an will sie mit Dietmar Bartsch die Doppelspitze der Linksfraktion im Bundestag bilden. Im Interview… weiterlesen
Die neue Ausgabe von politik&kommunikation widmet sich dem Fokusthema Geld. Lesen Sie hier, welche Geschichten Sie erwarten. weiterlesen