politik&kommunikation II/2016 Leadership

N° 115
Thema: Leadership
Plus Umfrage:
Meinungsmacher am Morgen

Artikel aus dem Magazin

Politik
Politiker sollen unabhängig vertreten, was sie für richtig halten, und gleichzeitig auf Volkes Stimme hören. Sie sollen voranschreiten, aber bloß nicht zu weit. Über das Spannungsfeld von Partizipation und Führung. weiterlesen
Praxis
Auf Politiker prasseln unzählige Nachrichten ein. Bevor der erste Journalist ein Statement zu einem Thema haben will, vergeht nur wenig Zeit. Wer bei alledem nicht den Überblick verlieren und das eigene Profil verwässern… weiterlesen
Politik
Wie führten die sieben Vorgänger von Angela Merkel innerhalb der Regierungszentrale? Ein Vergleich. weiterlesen
Medien
Social Bots sind Fake-Accounts, die im Netz wie Profile echter Menschen wirken können. Doch der Eindruck täuscht. Bots sind programmiert und posten Kommentare im Sinne ihrer "Besitzer" – ihr Manipulationspotenzial ist ge… weiterlesen
Praxis
Loyalität lässt sich nicht verordnen. Ob sie gewährt wird, ist eine Frage guter Führung und damit auch eine psychologische. Doch Loyalität erfordert auch einen hohen Preis – von dem, der sie erwartet. weiterlesen
Praxis
Mitarbeiterfrust und Digitalisierung erfordern eine neue Definition von Führung. Nicht alle Organisationen sind darauf vorbereitet. Nicht alle Ansätze lassen sich so einfach umsetzen. Und nicht jeder ist dafür geeignet,… weiterlesen
Praxis
Wahl- und Grabenkämpfe zerren im Politikeralltag an den Nerven und überlasten zuweilen das physiologische Regulationssystem. Warum es sich lohnt, in Sachen Burnout-Verhütung einen Blick auf das Verhalten verwandter Prima… weiterlesen
Politik
Achtsame Führung ist ein Hype in der Managementliteratur. Unzählige Ratgeber und Kurse klären darüber auf, wie man dank Meditation und Selbstreflexion zum empathischen Lenker wird. Während die Methode sich in Start-ups u… weiterlesen
Politik
Die Werdegänge politischer Entscheider gleichen oft einem Gipfelsturm. Wie aber fühlt es sich an, wenn man nach kontinuierlichem Aufstieg von heute auf morgen Verantwortung verliert? Wir haben politische Köpfe nach Momen… weiterlesen
Praxis
Komplizierte Zeitgenossen gibt es überall. Und sicherlich hat jeder von uns seine guten und schlechten Tage – und Seiten. Kritisch wird es, wenn derjenige, mit dem man ständig Probleme hat, der eigene Vorgesetzte ist. We… weiterlesen
Politik
Führungskräfte sind oft von Schmeichlern umgeben – unabhängig von der Organisation. Bestätigung zu bekommen, scheint uns zu stärken. Aber Vorsicht: Schmeichelei macht anfällig, denn sie vergiftet unseren Blick auf die Wi… weiterlesen
Politik
Wie sehen die Räume aus, in denen im politischen Berlin Entscheidungen gefällt und Krisen gelöst werden? Für politik&kommunikation haben sich einige sonst verschlossene Türen geöffnet. Ein Besuch in den Besprechungsr… weiterlesen
Politik
Welchen Führungsstil haben Sie gepflegt? p&k hat die ehemaligen Staatssekretäre Walther Otremba, Wilhelm Staudacher, Birgit Grundmann, Johannes Ludewig und Joachim Wuermeling danach befragt, wie sie ihre Führungsroll… weiterlesen
Politik
In der Wirtschaft sind autoritäre Chefs längst out. Auch der politischen Führung täte etwas mehr Understatement gut. Die Erinnerung daran, dass Ämter auf Zeit und für einen übergeordneten Zweck verliehen werden, wäre ein… weiterlesen
Politik
Flexibilität, Authentizität und möglichst flache Hierarchien als Allheilmittel? p&k hat Michael Donnermeyer, Sabine Bätzing-Lichtenhäler, Christoph Seeger, Nicole Hoffmeister-Kraut, Andrea Verpoorten und Anders Mertz… weiterlesen
Politik
Eine Politkarriere in bewegten Zeiten: Der Grüne Hans-Christian Ströbele ist ein Urgestein im deutschen Politikbetrieb, hat die Zeiten der RAF, der Parteigründung der Grünen und der Kreuzberger Szene miterlebt. Der Polit… weiterlesen
Politik
Im Sommer 2002 ist Rudolf Scharping nach öffentlicher Kritik als Verteidigunsgminister zurückgetreten. Was macht der ehemalige Bundesvorsitzende der SPD heute und wo sieht er die Partei bei der Bundestagswahl 2017? p… weiterlesen
Titelstorys
Wie sollte zeitgemäßes Leadership aussehen? Wir haben Roland Wöller, Claudia Dalbert, Johannes Beermann, Georg Kleemann, Beate Rudolf und Yasmin Mei-Yee Weiß nach ihrem Führungsverständnis gefragt. weiterlesen
Politik
Unter Angela Merkel hat sich die Arbeit im Kanzleramt verändert. Aus den Spiegelreferaten, mit denen die Ministerien kontrolliert wurden, sind Konkurrenten der Fachbeamten geworden. Der Trend ist nicht unproblematisch. weiterlesen
Werner Sonne und Christian Lindner
Politik
Christian Lindner gilt als Polittalent. Mit 21 jüngster Abgeordneter in Düsseldorf, mit 34 jüngster Liberalen-Chef aller Zeiten. Seit 2013 managt er das Projekt "Rettung der FDP". Dass er gelernt hat, nach einer Niederla… weiterlesen
Politik
Von der Halbtagsstelle ins Ministeramt: Ursula von der Leyens Politkarriere begann spät und verlief steil. Wie führt die erste Verteidigungsministerin der Bundesrepublik, der einige noch höhere Ämter zutrauen? Ein Gesprä… weiterlesen