Frauen und Macht

Vier aus 230
Immer mehr weibliche MdBs suchen sich Politikbereiche aus, die bislang als Männerdomäne galten. p&k porträtiert vier von ihnen
Die Merkel aus der Provinz
Was die thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht mit der Kanzlerin gemeinsam hat
Sehsüchtig
Gegen die Inszenierung der Politik hat Fotokünstlerin Regina Schmeken ein wirksames Mittel: Sie schaltet die Farben aus. Eine Begegnung in Berlin

Artikel aus dem Magazin

Kampagne
Kalifornien 1933: Clem Whitaker und Leone Baxter gründen die erste Firma für politisches Kampagnenmanagement. p&k Historie – Teil 27 der Serie. weiterlesen
International
Kaum ein Fünftel der Mitglieder des US-Kongresses ist weiblich. Daran wird sich auch nach den US-Kongresswahlen am Dienstag wenig ändern. Doch mit Vorurteilen gegenüber Politikerinnen hat das wenig zu tun, sagt die Polit… weiterlesen
Medien
Merkel-Bücher gibt es viele, mit "Alternativlos" ist ein weiteres hinzugekommen. Der frühere Chef des "Spiegel"-Hauptstadtbüros, Dirk Kurbjuweit, hat allerdings nicht vor, sich damit in die Riege langatmiger politischer… weiterlesen
Politik
Mit ihrer flammenden Rede gegen eine Frauenquote in der CSU gelang Katrin Albsteiger 2010 der Durchbruch – obwohl sie Parteichef Horst Seehofer in die Parade fuhr. Inzwischen sitzt die 31-Jährige im Bundestag. Von der Qu… weiterlesen
Medien
Regina Schmeken fotografiert seit 1986 für die "Süddeutsche Zeitung". Gegen die Inszenierung der Politik hat sie ein wirksames Mittel: Sie schaltet die Farben aus. Politiker kommen und gehen. Ihre Bilder bleiben. Eine Be… weiterlesen
Medien
Der Verein ProQuote engagiert sich seit zweieinhalb Jahren für mehr Frauen in leitenden Positionen der Medien. Vorstandsmitglied Melanie Ahlemeier zieht im Interview eine Zwischenbilanz: Das Thema sei in den Köpfen angek… weiterlesen
Politik
Erst seit einem Jahr ist Nina Scheer Bundestagsabgeordnete. Doch schon während der Koalitionsverhandlungen saß sie in der wichtigen Arbeitsgruppe Energie, und das sogar als einziges Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion. V… weiterlesen
Politik
Zielstrebig nach oben: Als einer der wenigen Parlamentsneulinge sitzt Susanna Karawanskij (Die Linke) im Finanzausschuss. Der dritte Teil unserer Porträtreihe über Politikerinnen in Männerdomänen. weiterlesen
Politik
Irene Mihalic ist Polizistin und Grünen-Abgeordnete – eine ungewöhnliche Kombination. Als Obfrau im Innenausschuss soll die 37-Jährige das politische Profil ihrer Partei schärfen. Teil zwei unserer Porträtreihe. weiterlesen
Politik
230 Frauen sitzen derzeit im Bundestag – so viele wie nie zuvor. Und immer mehr suchen sich gezielt Politikbereiche aus, die bislang als Männerdomäne galten. Teil eins unserer Porträtreihe. weiterlesen
Politik
Und sonst so? Wer golft, lernt an sich zu arbeiten, sagt Alexandra Dinges-Dierig (CDU). Na dann, versuchen wir es doch mal mit einer Runde Cross-Golf durchs Regierungsviertel! Vierter Teil der p&k-Serie über Hobbys v… weiterlesen
International
Mit Elisabeth Truss und Esther McVey hat Premierminister David Cameron bei der Kabinettsbildung im Juli zwei Ministerinnen ernannt, die das Zeug dazu haben, Maggie Thatcher zu beerben. Ein Doppelporträt. weiterlesen
International
Acht Jahre lang führte Laurence Parisot den Arbeitgeber­verband Frankreichs. Im Interview mit p&k erklärt sie, warum sie mit dem Spitznamen "Jeanne d’Arc der Industrie" ganz gut leben kann und wie sie französischen M… weiterlesen
Politik
Auch in der Politik drängen Frauen in Führungspositionen. Die Machtanalytikerin Christine Bauer-Jelinek spricht mit p&k über Stolpersteine für Frauen auf dem Weg zur Macht, neue Männerrollen und warum sie die Frauenq… weiterlesen
Politik
Die Merkel-Beraterinnen Eva Christiansen und Beate Baumann sind so einflussreich wie kein "Kanzlerflüsterer" zuvor. Wie funktioniert das "Girls’ Camp", die Schlüsselstelle im Machtsystem der Republik? Eine Analyse. weiterlesen
Public Affairs
Seit sechs Jahren führt Ex-Kanzleramtsministerin Hildegard Müller den BDEW. Im Interview erzählt sie, worauf es bei der Führung eines Verbandes ankommt, was sie von Frauennetzwerken hält und warum sie sich als Teenager a… weiterlesen
Pro und Kontra
Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Für viele MdBs ist das eine große Herausforderung. Deshalb brauchen wir eine Elternzeit für Abgeordnete, sagt Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Dorothee Bär (CSU) findet, solch eine… weiterlesen
Politik
Für so manchen Volksvertreter sind Facebook, Twitter & Co. nur lästiges Pflichtprogramm. Dabei bergen die sozialen Netzwerke nicht nur politisches Potenzial. Sie können auch einfach nur Spaß machen – und das sowohl d… weiterlesen
Politik
Nach dem unklaren Wahlausgang am Wochenende hängt ihr politisches Schicksal in der Schwebe: Wir beleuchten, was die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht mit der Bundeskanzlerin gemeinsam hat. weiterlesen