Die Stunde der Lobbyisten - Deutschland nach der Wahl

Lobby
Nach der Bundestagswahl zeigt sich, welcher Lobbyist seine Interessen am besten durchsetzen kann. Wer Einfluss auf den Koalitionsvertrag nehmen will, muss früh daran arbeiten.
Labour
Wie keine andere Partei perfektionierte die britische Labour-Partei in den 90er Jahren unter Tony Blair die Inszenierung von Politik. Heute befindet sie sich im Niedergang.
Leben
Konrad Rufus Müller hat sämtliche Kanzler fotografiert. Seine Politiker-Porträts sind jetzt in Berlin zu sehen, und sie zeigen: Das Leben hat seine Spuren an diesen Menschen hinterlassen.

Artikel aus dem Magazin

International
Die britische Labour-Partei hat in den 90er Jahren die Inszenierung von Politik perfektioniert. Heute befindet sich die Partei im Niedergang  – und der Mythos New Labour ist am Ende. weiterlesen
Titelstorys
Die Bundestagswahl bedeutet für die Abgeordneten in Berlin einen Einschnitt – das gilt auch für die Interessenvertreter. Nach der Wahl sind die Lobbyisten im Vorteil, die ihre Vorhaben schon vorher mit den Politikern bes… weiterlesen
Praxis
Neue Trends der Public Affairs werden selten mit Verbänden­ in Einklang gebracht – zu Unrecht, findet Lars Cords. Er ­skizziert eine Kampagne, bei der ein Verband ein breites Bündnis schmiedet. Ein Praxisbeispiel. weiterlesen
Kampagne
Der politische Frust in Deutschland wächst. Es scheint, als ob sich die politische Klasse und die Bürger immer weiter voneinander entfernten. Ein Grund dafür: eine auf Sachzwanglogik verkürzte Reformkommunikation. weiterlesen
Titelstorys
Olaf Tschimpke ist Präsident des Naturschutzbunds Deutschland (Nabu). p&k sprach mit ihm über Lobbying vor und nach der Bundestagswahl, die Umweltbilanz der Großen Koalition und die Bedeutung der UN-Klimakonferenz in… weiterlesen
Praxis
Empfänge sind wichtige Instrumente, um politische Kontakte zu knüpfen, insbesondere für Lobbyisten. Doch wie organisiert man solch eine Veranstaltung? weiterlesen
Public Affairs
Verbände und Unternehmen treten immer öfter als Wettbewerber im Dialog mit der Politik auf. Wie sollten die Verbände damit umgehen? weiterlesen
Medien
Die Entscheider in den deutschen Parteien kennen die Macht des Internets – und deshalb fürchten sie es. weiterlesen