Die Meinungsmacher

Kommentieren
Das Internet stellt die Meinungsmacht etablierter Medien in Frage. Doch das p&k-Ranking zeigt: Die wichtigsten ­Meinungsmacher im Wahljahr sind altbekannte.
Kooperieren
Drei Berufe, ein Thema: Welche Rolle spielt Vertrauen in Politik, Wirtschaft und Journalismus? p&k bringt Michael Bürsch, Dagmar Dehmer und Sebastian Blohm ins Gespräch.
Dirigieren
Brigitte Fehrle leitete bis Februar die Hauptstadtredaktion der „Zeit“, am 1. April wechselte sie zurück zur „Berliner Zeitung“. Porträt einer Berlin-Liebhaberin.

Artikel aus dem Magazin

Kampagne
Duell in Berlin-Mitte: Zwei Neulinge wollen in den Bundestag und den langjährigen Abgeordneten Jörg-Otto Spiller beerben. Der Kampf um die traditionelle SPD-Hochburg ist bei dieser Wahl so offen wie seit Jahren nicht meh… weiterlesen
Titelstorys
Das Internet stellt die Meinungsmacht etablierter Medien in Frage. Doch die Meinungsmacher im Wahljahr sind zunächst einmal die altbekannten. weiterlesen
Medien
Sie kam wegen des Studiums an die Spree – und ist bis heute geblieben. Brigitte Fehrle leitete bis vor kurzem die Hauptstadtredaktion der „Zeit“ und ist seit dem 1. April die neue starke Frau bei der „Berliner Zeitung“. weiterlesen
Public Affairs
Lobbyisten sind in Berlin allgegenwärtig. Doch einige von ihnen wollen nicht mehr nur ­beraten – sie wollen als Bundestagsabgeordnete selbst politisch aktiv sein. weiterlesen
International
Nancy Scola ist Mitherausgeberin des US-Politik-Blogs Techpresident.com. p&k sprach mit Scola über ihre Arbeit als Bloggerin, die neuen Webseiten der Obama-Regierung und darüber, warum Twitter in den USA eine so groß… weiterlesen
Public Affairs
Ein Abgeordneter des Deutschen Bundestags, eine Journalistin des „Tagesspiegel“ und ein Lobbyist der Tabakindustrie im Gespräch: Wie steht es um das Vertrauen untereinander? weiterlesen