Zukunft Fahrrad

Referent:in Kommunikation und stellv. Pressesprecher:in

Zukunft Fahrrad ist ein schnell wachsender Zusammenschluss dynamischer und innovativer Unternehmen der Fahrradwirtschaft: Über 70 Dienstleister, Hersteller, Händler, Start-ups der Digitalisierung und Zulieferer der Fahrradwirtschaft arbeiten gemeinsam am Ziel der nachhaltigen Mobilitätswende. Mit einem derzeit achtköpfigen Team in Berlin-Mitte lenken wir die politische und organisatorische Arbeit des Verbands.
 

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referent:in Kommunikation und stellv. Pressesprecher:in (m/w/d) in Teilzeit (24-32h/Woche).

In dieser Rolle entwickelst Du Kommunikationsstrategien für die politischen Positionen des Verbandes sowie für Marketingstrategien und -maßnahmen und setzt diese um. Dabei nutzt Du einen ganzheitlichen Ansatz über verschiedene Kommunikationskanäle hinweg – von der Medienarbeit über die digitale Kommunikation bis zu Veranstaltungen oder Printpublikationen. Als Kommunikationsexpert:in identifizierst Du interne und externe Anlässe für eine proaktive und adressatengerechte Kommunikation. So trägst Du dazu bei Zukunft Fahrrad in den Medien, gegenüber der Branche sowie der Politik zu profilieren und sichtbar zu machen.


Deine Aufgaben sind:

  • Betreuung und Weiterentwicklung unserer Social-Media-Auftritte,
  • Redaktion und Weiterentwicklung der Internetseite www.zukunft-fahrrad.org,
  • Medienarbeit,
  • Presse-Monitoring sowie Auswertung und Aufbereitung der Medienresonanz,
  • Redaktion des Mitglieder-Newsletters,
  • Planung und Erstellung von Broschüren, Flyern, Postern,
  • Konzeption und kommunikative Begleitung von Veranstaltungen,
  • Erarbeitung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten,
  • Vertretung der Leitung Kommunikation/Pressesprecherin.

Du arbeitest im Team mit der Leitung Kommunikation und einer studentischen Mitarbeiterin sowie in enger Abstimmung mit dem Rest der Geschäftsstelle. Die Schwerpunkte Deiner Arbeit werden entsprechend der Jahresarbeitsplanung des Verbands festgelegt.
 

Vieles davon bringst du mit:

  • Du verfügst über mehrjährige Berufserfahrung im Journalismus oder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel in einer Pressestelle oder einer Kommunikationsabteilung eines Verbands oder eines Unternehmens.
  • Du bringst hervorragende Kommunikations- und Storytelling-Skills mit.
  • Du bist stil- und textsicher und kannst Inhalte für unterschiedliche Adressat:innen zielgruppengerecht aufbereiten.
  • Du trittst sicher gegenüber Medienvertreter:innen, Mitgliedern oder Kooperationspartnern auf.
  • Du arbeitest sorgfältig, eigenständig, umsichtig und zielgerichtet und feilst gerne gemeinsam mit einem kleinen Team an kreativen und strategischen politischen Lösungen.
  • Du vertrittst die Verbandsinteressen diplomatisch aber mit großer Überzeugungskraft.
  • Du hast Erfahrung in der Steuerung von Agenturen und Dienstleistern.
  • Dein Englisch ist verhandlungssicher.
  • Mit MS-Office-Programmen, Grafikprogrammen, Social-Media (Twitter, LinkedIn) und Content- Management-Systemen gehst Du sicher um.
  • Bestenfalls bringst Du SEM-Kenntnisse (Umgang mit Ad-Kampagnen und Performance-Optimierung) mit.
  • Und vor allem hast Du ein starkes Interesse an den Zukunftsthemen Mobilitäts- und Radverkehrspolitik sowie Mobilitätswirtschaft.
     

Wir bieten:

  • die Chance, in einem motivierten und professionellen Team an einem Schlüsselthema der Klima-, Wirtschafts- und Verkehrspolitik mitzuwirken,
  • vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben und Raum für kreative Ideen,
  • einen Verband im Aufbruch, der bereits wichtige Grundlagen für die erfolgreiche Kommunikation geschaffen hat,
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte sowie ein familienfreundliches Klima: flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten nach Absprache sind selbstverständlich,
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einem kompetitiven Gehalt,
  • 30 Tage Urlaub.

Wenn Du zustimmend bis hierher gelesen hast und Dir eine Zusammenarbeit mit uns vorstellen kannst, schicke eine E-Mail mit Deiner Motivation und CV sowie Deinen Vorstellungen für Gehalt und Stundenumfang an elena.laidler.zettelmeyer@zukunft-fahrrad.org und an wasilis.vonrauch@zukunft-fahrrad.org. Bitte gib auch den frühestmöglichen Eintrittstermin an und nutze für die Bewerbung den E-Mail-Betreff „Referent:in Kommunikation Zukunft Fahrrad 2023“.

Bei Rückfragen zu der Stelle kannst Du dich gerne an Elena Laidler-Zettelmeyer (elena.laidler.zettelmeyer@zukunft-fahrrad.org; 0151 42 02 64 03) wenden.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Abteilungsleitung Verband (w/m/d)

ADFC e.V.

  • ab sofort
  • 10117 Berlin
  • 02.02.2023

Leitung Wirtschafts- und Industriepolitik (m/w/d)

ZIV Zweirad-Industrie-Verband e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10117 Berlin
  • 28.01.2023

Referent:in (m/w/d) Bildung und Wissenschaft

Deutscher Verband Ergotherapie e.V.

  • 01.03.23 oder später
  • 76307 Karlsbad
  • 01.02.2023

Junior-Referent Stakeholder Management (m/w/d)

ZIV Zweirad-Industrie-Verband e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10117 Berlin
  • 28.01.2023

Referent:in für Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation (m/w/d)

Apothekerkammer Berlin K.d.ö.R.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10179 Berlin
  • 01.02.2023