Referent/-in

Firmenname:
EVA Bildung & Beratung GmbH
Veröffentlicht am:
Freitag, 11. Mai 2018
Gewünschtes Eintrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsart:
Befristeter Vertrag
Ort:
10117 Berlin
Firmenprofil:

Die EVA Akademie ist die Bildungs- und Beratungsgesellschaft der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). Unsere Angebote richten sich an gewerkschaftliche Vertrauenspersonen, Betriebsräte, Personalräte, Arbeitnehmervertreter/innen in den Aufsichtsräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Schwerbehindertenvertretungen sowie Teamer/innen und Referent/innen, ehrenamtlich engagierte EVG-Mitglieder - und nicht zuletzt an alle Kolleginnen und Kollegen, die an politscher Bildung, an gewerkschaftlicher Politik und persönlicher Weiterbildung interessiert sind.
 
Für unser neues Qualifizierungsprogramm für Potenzialträger/innen in zentralen Betriebsräten suchen wir für die konzeptionelle und operative Mitarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 24 Monate (Projektlaufzeit)
 
eine/n Referent/-in

Jobbeschreibung:

Aufgaben

  • Erstellung von Kompetenzprofilen für Potenzialträger/innen in zentralen Gremien der Interessenvertretung
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung des Qualifizierungsprogramms
  • Vorauswahl bzw. Empfehlung geeigneter Referent/innen
  • Inhaltliche Bearbeitung von Themenfeldern wie Zukunft der Arbeit, Zukunft der Mitbestimmung und wettbewerbspolitische Rahmenbedingungen der Verkehrsbranche
  • Konzeption von Methodenschulungen z.B. zu Projektmanagement, Führung, Verhandlungsstrategien
  • Pflege und Aufbau der Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen, Interessenvertretungen und weiteren Projektpartnern
  • Koordinierung der Durchführung des Programms
  • Evaluierung des Qualifizierungsprogramms
  • Inhaltliche Betreuung der Teilnehmer/innen

 
 Qualifikation

  • Hochschulabschluss (Sozial-, Rechts-, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie o.ä.) oder vergleichbare Qualifikationen mit einschlägigen Berufserfahrungen
  • Berufserfahrung im Projektmanagement und in der Erwachsenenbildung, Personalentwicklung oder Beratung
  • Kenntnisse im deutschen Mitbestimmungsrecht
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit Standard-Software-Produkten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Soziales oder politisches Engagement und Identifikation mit gewerkschaftlichen Zielen
  • Freundliches und verbindliches Auftreten
  • Hoher eigener Qualitätsanspruch
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktkompetenz

Die Stelle ist in Vollzeit konzipiert (vollzeitnahe Teilzeit möglich) und auf 24 Monate (analog der Projektlaufzeit) befristet. Regelmäßiger Arbeitsort ist Berlin.  
 
Die Vergütung erfolgt entsprechend der Entgelttabelle der EVG-Bildungsgesellschaften.

Kontaktinformationen:

Die Ausschreibungsfrist endet am 13.05.2018.  
 
Vollständige schriftliche Bewerbungen oder Rückfragen richten Sie bitte an die EVA Bildung & Beratung GmbH, z.Hd. Christina Casper, Reinhardtstr. 23, 10117 Berlin oder direkt per Email an christina.casper@eva-akademie.de.
 
Mitarbeiter/innen der EVG und deren Tochtergesellschaften können auf das Beifügen von bereits vorliegenden Unterlagen verzichten.