Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w) mit Bes­Grp A 13H/A 14 BBesG

Firmenname:
Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr
Veröffentlicht am:
Freitag, 06. April 2018
Gewünschtes Eintrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsart:
Feste Anstellung
Ort:
Strausberg
Firmenprofil:

Das Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr (ZInfoABw) ist die zentrale Einrichtung der Aus- und Weiterbildung des in der Informationsarbeit und in der Personalgewinnung eingesetzten Führungs- und Fachpersonals der Bundeswehr. Es bietet fachlich anspruchsvolle Lehrgänge und Seminare an, berät das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) und leistet darüber hinaus wissenschaftliche Grundlagenarbeit auf verschiedenen, die Informationsarbeit der Bundeswehr betreffenden Gebieten. Zum ZInfoABw gehört die Redaktion der Bundeswehr in Berlin.

Jobbeschreibung:
  • Einsatz im Team-Teaching als Trainer/in für die Ausbildung kommunikativer Kompetenzen von Fach- und Führungspersonal der Bundeswehr sowie ggf. als Dozent/in zu Fragestellungen aus dem Gebiet der Kommunikation
  • Konzeptionelle sowie inhaltliche Weiterentwicklung und Qualitätssicherung von Ausbildungsinhalten, -methoden und -unterlagen
  • Wissenschaftliche Beratung und Zuarbeit zu Fragestellungen der Informationsarbeit der Bundeswehr und deren praktischer Umsetzung
  • Einsatz als Referent/in innerhalb und außerhalb des ZInfoABw

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ), Master, Magister oder Staatsprüfung für das höhere Lehramt) vorzugsweise in einem sprach-, geistes-, kommunikations-, sozial- oder erziehungswissenschaftlichen Studiengang
  • Kenntnisse aktueller wissenschaftlicher und praktischer Grundlagen von Kommunikationsprozessen im Dialog, Medien und Gesellschaft
  • Erfahrung als Kommunikationstrainer/in und/oder in der Erwachsenenbildung/ Hochschullehre auf fachlich entsprechenden Gebieten, nachgewiesen durch entsprechende Vorverwendungen
  • Kenntnisse der kompetenz- und handlungsorientierten Erwachsenenbildung
  • Englische Sprachkenntnisse  (SLP 3333 oder vergleichbar)
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, des Auftrages und der Organisationsstruktur der Bundeswehr
Kontaktinformationen: