Pressesprecher / Pressesprecherin mit Schwerpunkt als Social Media-Manager/-in

Firmenname:
Bezirksregierung Anrsberg
Veröffentlicht am:
Donnerstag, 15. Februar 2018
Gewünschtes Eintrittsdatum:
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsart:
Feste Anstellung
Ort:
59821 Arnsberg
Firmenprofil:

Die Bezirksregierung Arnsberg ist eine moderne, leistungsfähige und bürgerfreundliche Behörde der staatlichen Mittelinstanz. Als Bindeglied zwischen Landesregierung und Region vermittelt sie zwischen den unterschiedlichen Interessen. Sie bündelt die wichtigsten Fachaufgaben fast aller Landesministerien, bringt regionale Interessen und Besonderheiten ein und sorgt dabei für einen Ausgleich zwischen den unterschiedlichen Sonderbelangen. Etwa 1.650 Beschäftigte widmen sich den vielfältigen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben, u.a. in der regionalen Entwicklungsplanung, der Kommunalaufsicht, der Wirtschaftsförderung, im Umwelt- und Arbeitsschutz, im öffentlichen Gesundheitsdienst, in der Schulaufsicht und im Bergbau. Als obere Bergbehörde mit Sitz in Dortmund ist sie landesweit zuständig.

Jobbeschreibung:

Die Bezirksregierung Arnsberg möchte ihre Aktivitäten im Social Media-Bereich erweitern und ausbauen. Der Stelleninhaber / Die Stelleninhaberin fungiert als Pressesprecher / Pressesprecherin der Bezirksregierung Arnsberg und arbeitet im unmittelbaren Bereich des Regierungspräsidenten.

Aufgabenbeschreibung:

Ihre zukünftigen Tätigkeiten umfassen daher im Wesentlichen in folgende Aufgaben:

  • Konzeption und Steuerung der Social Media-Aktivitäten sowie die operative und redaktionelle Betreuung der entsprechenden Auftritte / Aktivitäten nach Innen und Außen,
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung aller Social Media-Prozesse und Auftritte,
  • Mitarbeit und Gestaltung der internen und externen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Bezirksregierung im Team der Pressestelle,
  • Beantwortung von Medienanfragen und Auswertung der Berichterstattung über die Arbeit der Bezirksregierung in den Medien,
  • Übernahme von inhaltlichen Koordinierungsaufgaben mit den jeweiligen Fachdezernaten sowie
  • Auf- und Ausbau sozialer Pflege der Kontakte zu wichtigen Multiplikatoren der Bezirksregierung.

Ihr Qualifikations- und Anforderungsprofil:

Bewerberinnen und Bewerber müssen über folgende Voraussetzungen verfügen:

  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom) mit dem Schwerpunkt Journalismus, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie
  • nachgewiesene einschlägige Berufserfahrungen im Social Media-Management.

Darüber hinaus sollten folgende Qualifikationen und Interessen zu Ihren Stärken zählen:

  • Sie können –schriftlich wie mündlich- schnell, treffend und zielgruppenspezifisch formulieren und verfügen über eine hohe sprachliche und rechtschreibliche Präzision,
  • Sie treten überzeugend und verbindlich auf und denken strategisch,
  • Sie haben Interesse an öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Politik und
  • Sie verfügen über eine Ausgeprägte Teamfähigkeit

Die Aufgabenstellung erfordert eine hohe Belastbarkeit und selbständiges Handeln, sowie eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten.

Grundlegende Kenntnisse der Aufgabenstellungen einer öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer modernen Behörde,
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team sowie
  • ein breites Spektrum medialer Themen und Umsetzungsmöglichkeiten. 
Kontaktinformationen: