evangelische arbeitsgemeinschaft familie (eaf)

Referentin/Referent (w/m/d) für Familienförderung, Soziale Infrastruktur und Sozialethik

  • 10117 Berlin
  • 01.07.2020
  • Befristeter Vertrag Teilzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die evangelische arbeitsgemeinschaft familie e. V. (eaf) ist der familienpolitische Dachverband der Evangelischen Kirche in Deutschland mit einer Servicestelle Forum Familienbildung. Zur Verstärkung unseres zehnköpfigen Teams suchen wir zum 1. Juli eine/einen

Referentin/Referenten (w/m/d) für Familienförderung, Soziale Infrastruktur und Sozialethik

TVöD EG 12

mit 75 % der Regelarbeitszeit.

Arbeitsort ist Berlin.

 


Ihre Aufgaben:

  • Sie beobachten und analysieren weitgehend selbstständig die politischen, wissenschaftlichen und kirchlichen Entwicklungen in den oben genannten Arbeitsfeldern.
  • Sie planen Tagungen und Fachgespräche.
  • Sie arbeiten mit in Gremien und Ausschüssen von Kirche, Politik und Verbänden.
  • Sie halten Kontakte zu den Mitgliedern der eaf (institutionelle Mitglieder).
  • Sie erarbeiten Positionierungen, Stellungnahmen u. ä. für die Gremien des Verbandes.
  • Sie pflegen berufliche Netzwerke und gestalten diese aktiv.
  • Sie unterstützen die Geschäftsführung in Fragen der Familienpolitik und Familienbildung.

 

Wir bieten:

  • viel Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Arbeitsfeld,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem zehnköpfigen Team mit flacher Hierarchie,
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld,
  • kirchliche Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Kinderzulage.

 

Sie bringen mit:

  • Sie haben ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium vorzugsweise in Erziehungswissenschaft, Soziologie, Sozialpädagogik, Psychologie oder Theologie (Master- bzw. Diplomabschluss).
  • Sie haben berufliche Erfahrungen in einem verwandten Arbeitsfeld gesammelt.
  • Sie haben umfangreiche Kenntnisse in familienwissenschaftlichen Fragestellungen (auch Psychologie, Pädagogik, Sozialethik).
  • Sie sind politikaffin, kommunikationsstark und belastbar.
  • Sie arbeiten selbstständig und lösungsorientiert, schätzen aber auch die Zusammenarbeit im Team.
  • Sie kommunizieren klar und transparent.
  • Sie formulieren schriftlich stilsicher.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der MS-Office-Software.
  • Sie können mündlich und schriftlich auf Englisch kommunizieren.

Hinweis:

Es sind zwei Stellen im Bereich Familienpolitik ausgeschrieben. Die Stellenanteile können bei Bedarf evtl. anders als ausgeschrieben aufgeteilt werden.

Die Einstellung erfolgt für zwei Jahre mit der Möglichkeit der Verstetigung.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte per Email bis zum 13.5.2020 mit Lebenslauf, Zeugnissen und Arbeitsproben: Dr. Insa Schöningh, schoeningh@eaf-bund.de

veröffentlicht:
läuft aus am