SPD-Parteivorstand

Referentin/Referent (m/w/d) Schwerpunkt Parteien- und Urheberrecht

  • 10963 Berlin
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Der SPD-Parteivorstand sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referentin/Referenten (m/w/d) Schwerpunkt Parteien- und Urheberrecht

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit. Dienstort ist das Willy-Brandt-Haus in Berlin.


Die Aufgaben umfassen insbesondere:

Bereich Parteienrecht (Parteienfinanzierung)

  • Beratung des Bundesschatzmeisters sowie der Parteigliederungen zu sämtlichen parteifinanziellen Regelungen
  • Fortentwicklung des Parteienfinanzierungsrechts (Beobachtung und Einordnung neuer Entwicklungen, Gesetzesänderungen begleiten, anstoßen und aktiv mitgestalten)
  • Untersuchung möglicher Verstöße gegen die Rechenschafts- und Spendenvorschriften des PartG und Lösung der damit zusammenhängenden Probleme
  • Eigenständige Korrespondenz mit der Bundestagsverwaltung als Aufsichtsbehörde, den Bundestags- und Landtagsfraktionen der SPD, Wirtschaftsprüfern und den den Parteivorstand beratenden Kanzleien im Bereich Parteienfinanzierung

 

Bereich Urheberrecht

  • Beratung des Parteivorstandes sowie der Parteigliederungen
  • Vertragsprüfungen und -verhandlungen (z.B. mit der GEMA)
  • Schulungen für Mitarbeiter*innen und Parteigliederungen

 

Voraussetzungen:

  • Zwei juristische Staatsexamina
  • Eine hohe Identifikation mit den sozialdemokratischen Werten
  • Bereitschaft, sich in Rechtsgebiete einzuarbeiten und die Partei zu beraten
  • Eigenständigkeit, hohes Verantwortungsgefühl und neben dem juristischen Blick auch stets eine politisch-strategische sowie vorausschauende Denkweise
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, andere Fachbereiche mitzudenken und mitzunehmen
  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

 

Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung
  • eine attraktive Vergütung mit zahlreichen und überdurchschnittlichen Sozialleistungen
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld und die Mitarbeit in einem hochmotivierten Team
  • ein abwechslungsreiches, spannendes Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Jura und Politik
  • die Gelegenheit, Ideen auf den Tisch zu bringen und umzusetzen

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (zusammengefasst in einer
PDF-Datei) bis zum 10. März 2021 an: bewerbung.parteivorstand@spd.de.

veröffentlicht:
läuft aus am