Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Referent (m/w/d) Strategie und Zukunftsfragen im Bereich Kommunikation des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

  • 81667 München
  • ab sofort
  • Feste Anstellung Vollzeit Teilzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) ist ab sofort im Referat K1 „Strategie und Zukunftsfragen“ der Gruppe Kommunikation eine Stelle als Referent (m/w/d) zu besetzen.


Ihre Aufgaben

  • Identifizierung von Zukunfts- und Kommunikationsthemen im Bereich Pflege und Gesundheit in Bayern
  • Entwurf von Konzepten und Planung zur kommunikativen Vermittlung und Umsetzung von Zukunftsthemen über diverse Kommunikationskanäle (Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Event, Social Media, Bürgerkommunikation, etc.) und für unterschiedliche Zielgruppen und Empfänger (Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Politik, Wissenschaft, Institutionen der Gesundheit und Pflege und weitere)
  • Strategische Begleitung und Unterstützung der kommunikativen Umsetzung
  • Kommunikation mit Organisatoren und Veranstaltern
  • Aufbau und Pflege eines Newsletters des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege für verschiedene Zielgruppen (Bürgerkommunikation, Politik, etc.)
  • Vorbereitung von Terminen der Amtsspitze einschließlich des Abfassens von Redebeiträgen bzw. Reden

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom univ.) im Bereich Kommunikationswissenschaften, Journalismus oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Fachkenntnissen
  • Mehrjährige Erfahrung in Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
  • Erfahrung und Kreativität in der Kommunikation von Themen
  • Begeisterung für Gesundheits- und Pflegethemen
  • Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in unterschiedliche Themengebiete
  • Teamplayer mit Eigeninitiative - ein Team von erfahrenen Kommunikationskollegen stehen Ihnen im Referat K1 und der Referategruppe Kommunikation bei der Umsetzung von Ideen zur Seite
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen anderer Fachrichtungen (wie etwa Juristen, Mediziner, Naturwissenschaftler)
  • Sicherheit und Prägnanz im mündlichen und schriftlichem Ausdruck
  • Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick, Freundlichkeit und überzeugendes Auftreten
  • Souveränität und Sensibilität im Umgang mit Vertretern von Politik, Wirtschaft und Verbänden

Wir bieten

  • eine Übernahme in einem bereits bestehenden Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A 14
  • eine Einstellung als Tarifbeschäftigter unter Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 oder 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in einem vorerst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnis mit der Option der unbefristeten Übernahme bei entsprechender Bewährung, sofern nicht bereits ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern besteht
  • eine verantwortungsvolle, gesellschaftlich bedeutsame, vielseitige und interessante Beschäftigung an einer obersten Landesbehörde mit Freiraum für Eigeninitiative in einem engagierten und kollegialen Team mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Landesbehörde
  • für Tarifbeschäftigte eine Pflichtversicherung in einer betrieblichen Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch orts- und zeitflexibles Arbeiten

Beschäftigungsort

München

Teilzeitfähigkeit:

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.


Ansprechpartner/in

Fachlich: Frau Veronika Witt (089 / 540 233 - 795) Personalrechtlich: Herr Brunner (089 / 540 233 - 618)

Bewerbungsunterlagen

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer – möglichst per E-Mail. Übersenden Sie per E-Mail nur ein Dokument mit höchstens 5 MB und per Post nur Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Adresse für Bewerbungen

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Referat Z1

Haidenauplatz 1

81667 München E-Mail: Personal-StMGP@stmgp.bayern.de

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Mitarbeiter:in im Bereich Kommunikation & Veranstaltungen (m/w/d)

iRights.Lab GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 29.11.2021

Volljurist (m/w/d)

FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

  • ab sofort
  • 81675 München
  • 03.12.2021

Crossmedia-Redakteur/in (m/w/d)

Bayerische Staatsforsten (BaySF)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Regensburg
  • 29.11.2021

Associate Director Public Policy (m/w/d) Germany

Intervet Deutschland GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 30.11.2021

Referent Pflege und Arbeitsrecht (m/w/d)

Arbeitgeberverband Pflege e.V.

  • 01.Februar.2022
  • Berlin-Mitte
  • 03.12.2021