VUT e.V.

Referent_in für politische Kommunikation

  • 22083 Berlin
  • ab sofort (spätestens zum 2. Januar 2019)
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Der Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V. (VUT) vertritt die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen der deutschen Musikwirtschaft. Zu seinen Mitgliedern zählen rund 1.300 Labels, Verlage, Vertriebe, Produzent_innen sowie Künstler_innen, die sich selbst vermarkten. Insgesamt stehen unabhängige Musikunternehmen für einen Marktanteil von 35 Prozent der genutzten Musikaufnahmen. Ihr Anteil an den jährlichen Neuveröffentlichungen liegt bei über 80 Prozent, damit leisten sie einen essenziellen Beitrag zur vielfältigen Kulturlandschaft in Deutschland. Kennzeichnend für seine Mitgliedsunternehmen sind die partnerschaftliche Beziehung zu ihren Künstler_innen und ihre Innovationsbereitschaft.
Als Verband engagiert sich der VUT auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene für die Interessen der unabhängigen Musikwirtschaft, deren Kern die Musiker_innen und Autor_innen bilden. Als Dienstleister bietet der VUT seinen Mitgliedern ein breites Spektrum an Beratungs-, Informations- und Serviceleistungen. Dazu zählen unter anderem die Mitglieder- und Rechtsberatung, Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, der Abschluss von Rahmenverträgen, die Bereitstellung von Musterverträgen sowie regelmäßige Branchennewsletter.


Ihre Aufgaben

  • Entwicklung, Umsetzung und fortlaufende Evaluation der Strategie für die politische Kommunikation in Teamarbeit mit dem Ausschuss für politische Kommunikation, dem Justitiar und der Geschäftsführung
  • Ausbau des politischen Netzwerks des VUT und Kontaktpflege zu Mitarbeiter_innen von Ministerien, Parteien, Bundestagsabgeordneten und anderen Verbänden, Vertretung des VUT in Gremien und bei Fachgesprächen
  • Koordination und Begleitung der politischen Termine des Vorstands und der Geschäftsführung
  • Vertretung des Verbands gegenüber Politik, Presse, Partnerverbänden und Öffentlichkeit, u.a. Teilnahme an parl. Abenden etc.
  • Monitoring der politischen Prozesse auf Bundes- und EU-Ebene und der Verbandsthemen wie u.a. Urheberrecht, digitale Plattformen, digitaler Binnenmarkt, Kultur- und Kreativwirtschaft inkl. Mapping für Themen des VUT
  • Verfassen von politischen Analysen, Positionspapieren, Stellungnahmen und Briefings sowie Versand an die entsprechenden politischen Entscheidungsträger_innen
  • Recherche zu aktuellen VUT-Themen
  • Leitung des Ausschusses für Politik inklusive Organisation, Moderation und Dokumentation der regelmäßigen Webkonferenzen
  • Konzeption und Umsetzung von Public-Affairs-Projekten (in der Vergangenheit waren größere Projekte „Indies vs. YouTube“, #mehrvielfaltimradio, „Indies vs Apple“, Wahlprüfsteine zu den Bundestagswahlen, „Fünf Ideen zur Gestaltung der Zukunft der Musikwirtschaft“)
  • Pflege der Politik- und Lobbyverteiler
  • Abstimmung mit IMPALA / WIN im Bereich Public Affairs bei gemeinsamen Kampagnen
  • Abstimmung mit anderen Verbänden der Musikwirtschaft im Bereich Public Affairs

Ihre Qualifikationen

  • Gerne ein abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus, Politik- oder Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fundierte Erfahrungen im Bereich Politik/Politikberatung und/oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – gern auch mit Agenturhintergrund
  • Valide Kenntnisse der deutschen Musiklandschaft sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sehr gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch
  • Sicherer Umgang mit modernen Kommunikationstechniken, wünschenswert sind
    Erfahrungen mit Crossmedia
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zu Eigeninitiative und Eigenverantwortung
  • Bereitschaft zu gelegentlicher Reisetätigkeit

Unser Angebot

  • Zusammenarbeit mit einem kleinen, motivierten, interdisziplinären Team
  • Abwechslungsreiche Themen und vielseitiges Arbeitsumfeld
  • Ungewöhnliche und kreative Ideen umsetzen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Ihr Arbeitsplatz ist in Berlin

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen samt Arbeitsproben sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 31. Oktober 2018 per Post oder digital an:

VUT e.V.
Ausschuss Personal
z.Hd. Jörg Heidemann
Hardenbergstrasse 9a
10623 Berlin

Zur Stellenausschreibung

veröffentlicht:
läuft aus am