Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Referatsleitung (m/w/d) für die Akademie für Politik und Zeitgeschehen, Referat II/2 "Verfassung, Europäische Integration und gesellschaftliche Partizipation"

  • 80636 München
  • zum 01.11.2019
  • Befristeter Vertrag

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Hanns-Seidel-Stiftung e.V., eine international tätige Institution der politischen Erwachsenenbildung, sucht für die Zentrale in München zum 01.11.2019, zunächst befristet für zwei Jahre, eine

Referatsleitung (m/w/d) für die Akademie für Politik und Zeitgeschehen, Referat II/2 "Verfassung, Europäische Integration und gesellschaftliche Partizipation"

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Konzeption, Vorbereitung und Abwicklung von wissenschaftlichen Fachveranstaltungen, Workshops und internationalen Konferenzen
  • Publizistische Aufbereitung der Ergebnisse der Veranstaltungen
  • Systematische Beobachtung und wissenschaftliche Analyse der gesellschaftlichen Partizipation, insbesondere junger Menschen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Rechtswissenschaften (Volljurist/in), Sozialwissenschaften (Master)
  • Mehrjährige Berufserfahrung erwünscht
  • Fundierte Kenntnisse zu Themenstellungen der nationalen und internationalen Politik sowie zu gesellschaftspolitischen Themen 
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen
  • Sicheres Auftreten bei Verhandlungen, interkulturelle Kompetenz
  • Ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Starkes Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen und guter, sicherer und zielgruppengerechter Schreibstil
  • Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Empathie sowie Diskretion und Verantwortungsbewusstsein
  • Identifikation mit den Werten und Zielen der Hanns-Seidel-Stiftung

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team mit leistungsgerechter Bezahlung nach TVöD (bis E 14), betrieblicher Altersversorgung und Gleitzeit in der 39 Stunden-Woche oder Teilzeit nach Vereinbarung.

Für telefonische Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Professor Meier-Walser, Abteilungsleiter „Akademie für Politik und Zeitgeschehen“ (089/1258-240) oder Frau Dietrich, Personal Inland (089/1258-474).


veröffentlicht:
läuft aus am