Franz Cornelsen Bildungsholding GmbH & Co. KG

Public Affairs Manager (m/w/d)

  • 14197 Berlin
  • 01.07.2019
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Franz Cornelsen Bildungsgruppe zählt zu den größten Bildungsunternehmen Deutschlands. Sie erstellt und vertreibt Bildungsangebote von der schulischen Ausbildung bis zur berufsbegleitenden Weiterbildung. 

Für die Honding der Franz Cornelsen Bildungsgruppe im Bereich Unternehmenskommunikation und Public Affairs suchen wir am Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Public Affairs Manager (m/w/d)


Ihre Aufgaben 

  • Positionierung der Cornelsen Gruppe als Gestalter von Bildungslösungen in der digitalen Welt
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der Public Affairs Strategie
  • Kontinuierlichen Ausbau unseres Netzwerks zu Entscheidern und Persönlichkeiten aus (Bildungs-)Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie Gesellschaft auf EU-, Bundes- und Länderebene
  • Beobachtung und Einordnung relevanter politischer, wirtschaftlicher sowie wissenschaftlicher Themen hinsichtlich der Bedeutung für die Cornelsen Gruppe durch eigenständige, proaktive Recherchen, Teilnahme an Veranstaltungen und Hintergrundgesprächen
  • Stakeholder-Mapping, Vorbereiten von Hintergrundgesprächen und Podiumsdiskussionen, Ausarbeitung von Texten
  • Interessenvertretung durch Auswertung und zielgruppengerechte Aufbereitung von Informationen in Form von Policy Papers, Argumentationspapieren und Präsentationen zu inhaltlich variierenden Schwerpunkten
  • Konzeption und Durchführung von Dialogformaten mit relevanten Stakeholdern
  • Enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung  

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einer relevanten Fachrichtung wie, Politik-, Sozial-, Bildungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studienfaches
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kommunikation von politischen Interessen in Unternehmen, Verbänden, Beratungsgesellschaften oder alternativ Tätigkeit im politischen Raum
  • Ausgeprägtes Verständnis von (gesellschafts-)politischen Prozessen und Strukturen auf Länder- und Bundesebene, Erfahrung im europäischen Kontext wünschenswert, hohe Sachkompetenz zu Beratungs- und Entscheidungsvorgängen innerhalb der Gesetzgebung
  • Hohe Affinität zu bildungspolitischen Themen sowie Vernetzung mit Bildungspolitik und -markt
  • Ausgeprägtes Interesse an der wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Bedeutung der Digitalisierung
  • Exzellente analytische Fähigkeit, um komplexe Sachverhalte strukturiert und zielgruppengerecht aufzubereiten und zu kommunizieren
  • Stilsichere Ausdrucksweise sowohl mündlich als auch schriftlich
  • Strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Strukturierte Denk- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Weitblick, Verlässlichkeit und Lösungsorientierung
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Motivation, Flexibilität und Dynamik
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Eine anspruchsvolle, spannende Herausforderung in einem gesellschaftlich renommierten Top-Unternehmen der Bildungsbranche
  • Ein dynamisches und hochmotiviertes Team
  • Einen großen Gestaltungsfreiraum für Ideen und Initiative im eigenen Verantwortungsbereich
  • Attraktive Benefits wie 30 Tage Urlaub, Mitarbeiterrabatte, vermögenswirksame Leistungen, Kita-Zuschuss

Bewerben Sie sich bis zum 14.Juni 2019 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen über unser Online-Formular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

veröffentlicht:
läuft aus am