AstraZeneca GmbH

Public Affairs / Government Affairs Manager (m/w/d)

  • Wedel
  • ab sofort
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die AstraZeneca GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 22,5 Milliarden USD (2017) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel zur Behandlung von Krankheiten im Bereich Herz-Kreislauf und Stoffwechsel, Onkologie sowie Atemwegserkrankungen. Neben diesen Kerntherapiegebieten forscht Astrazeneca ebenfalls in den Bereichen Autoimmunerkrankungen, Neurowissenschaften und Infektionen.

Wenn wir bei AstraZeneca eine Chance auf Veränderung sehen, ergreifen wir sie und machen sie möglich, denn eine Gelegenheit, egal wie klein sie ist, kann der Beginn von etwas Großem sein. Bei der Bereitstellung lebensverändernder Medikamente geht es darum, unternehmerisch zu sein - diese Momente zu finden und ihr Potenzial zu erkennen. Bei AstraZeneca stellt jeder einzelne Mitarbeiter den Patienten an die erste Stelle.

Die Abteilung Pricing und Market Access ist verantwortlich für Themen der Gesundheitsökonomie und damit einhergehender Preisstrategien. Wir streben nach kontinuierlicher Flexibilität, die uns hilft, uns frühzeitig an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen und unsere Interessen gegenüber Entscheidungsträgern des Gesundheitswesens zu vertreten.

Ab sofort ist eine Position als Public Affairs / Government Affairs Manager(m/w/d) zu besetzen.

Public Affairs / Government Affairs Manager (m/w/d)


Einfluss nehmen:

  • Analyse und Bewertung der nationalen und regionalen Aktivitäten der Selbstverwaltung und Politik auch im Hinblick auf therapiegebietsspezifische Fragestellungen für schweres Asthma.
  • Einbringen dieses Wissens in die AZ-Strategiebildung / -Teams / Globale Arbeitsgruppen
  • Unterstützung, Koordination und in Teilen Umsetzung einer therapiegebiets-spezifischen Stakeholder-Strategie zur Unterstützung des Marktzugangs von AstraZeneca Wirkstoffen im Bereich Diabetes / CV / Renal
  • Koordination und Umsetzung von Stakeholderprojekten, Maßnahmen, wie z.B. Veranstaltungen oder Aufbau von Netzwerken und Materialien
  • Bei Bedarf Interessenvertretung und Repräsentation von AZ bei relevanten Entscheidern der Selbstverwaltung, Politik und der Ärzteschaft
  • X-func. Zusammenarbeit auch im Konzern u.a. im Rahmen des Projekts „ACT on CVRM“
  • Autarke Erledigung üblicher administrativer Aufgaben

Stärken beweisen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium bevorzugt aus dem Bereich der Naturwissenschaften, Ökonomie oder Politikwissenschaften
  • Bestenfalls Berufserfahrung in den genannten Aufgabenfeldern, Verbandsarbeit oder Tätigkeit in Selbstverwaltung, Krankenkassen, Ministerien oder Gesundheitsökonomie
  • Grundlegende Kenntnisse über das deutsche Gesundheitswesen, die Gesundheitspolitik und nationale Selbstverwaltung
  • Bestenfalls Netzwerk zu Ansprechpartnern im Bereich der Gesundheitspolitik wünschenswert
  • Kenntnisse der politischen Strukturen und Entscheidungswegen
  • Kenntnis der AZ Produkte und des Wettbewerbsumfelds
  • Kenntnisse von MS Office und sehr gute Englischkenntnisse
  • Kontaktfreudigkeit und sicheres Auftreten
  • Gute kommunikative und koordinative Fähigkeiten zur verständlichen Erklärung von komplexen gesundheitspolitischen Zusammenhängen
  • Belastbarkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Freuen Sie sich auf:

  • Attraktive Pipeline und innovative Produkte
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und ein attraktives Benefits-Paket
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis vor die Tür
  • Für die Autofahrer großzügige Stellflächen inklusive E-Ladestationen
  • Kulinarische Highlights in unserem Betriebsrestaurant

veröffentlicht:
läuft aus am