Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB)

Leiter*in Kommunikation (w/m/d)

  • 50677 Köln
  • 01.04.2021
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) ist ein Frauenverband mit bundesweit 180.000 Mitgliedern. Seit seiner Gründung 1903 setzt er sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.


Für unsere Bundesgeschäftsstelle in Köln suchen wir zum 01.04.2021 eine/n

Leiter*in Kommunikation (w/m/d)
in Teilzeit (29,25 Wochenstunden). Die Stelle ist unbefristet.

 

Sie sind verantwortlich dafür,

  • die Kommunikationsziele unseres Verbandes in der strategischen Planung, operativen Umsetzung und Evaluation von Kommunikationsmaßnahmen zu unterstützen,
  • in der Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf den verschiedenen Organisationsebenen unseres Verbandes die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Medienkonzeptes sicherzustellen und
  • als Multi-Channel-Redakteur*in die verschiedenen Kommunikationskanäle zu führen und inhaltlich zu betreuen.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Kommunikation/Medien und eine fundierte, mehrjährige Berufserfahrung in einem für unsere Position relevanten Aufgabengebiet.
  • Sie sind ausgewiesene Expert*in im strategischen Einsatz von digitalen und analogen Medienkanälen und beherrschen Ihr Handwerk auch in der operativen Umsetzung.
  • Sie kennen die Arbeit in einem ehrenamtlich geleiteten Verband.
  • Sie überzeugen durch Ihre Kommunikationsfähigkeit, diplomatisches Geschick und Fingerspitzengefühl.
  • Sie stehen positiv zu unserem christlichen Selbstverständnis und begeistern sich für Frauenthemen.
  • Sie sind bereit, Reisetätigkeiten im gesamten Bundesgebiet und Wochenendtermine wahrzunehmen und sind es gewohnt, interdisziplinär zu arbeiten.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine angemessene Vergütung in Anlehnung an TVöD-BUND.

Ihre Bewerbung erbitten wir bis zum 30.01.2021 an die Bundesgeschäftsführerin Christiane Fuchs-Pellmann, per E-Mail (möglichst in einer Datei) an bewerbung@frauenbund.de.

Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen werden. Der KDFB wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regeln des Kirchlichen Datenschutzgesetzes einhalten.

veröffentlicht:
läuft aus am