GKV-Spitzenverband - Berlin

Fachreferent*in (m/w/d), Stabsbereich Politik

  • Brüssel
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristeter Vertrag Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Der GKV-Spitzenverband übt eine zentrale Rolle im deutschen Gesundheitswesen aus. Er ist die Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland und gestaltet die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Die Gesundheit der 73 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns.

Für den Stabsbereich Politik suchen wir befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Brüssel Verstärkung.


Welche Aufgaben erwarten Sie?
 

  • Sie vertreten die Interessen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung bei der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung in Brüssel gegenüber den Institutionen der Europäischen Union und weiteren Einrichtungen auf europäischer Ebene.
  • Sie knüpfen Kontakte zu Repräsentanten (m/w/d) relevanter Institutionen und Organisationen.
  • Sie recherchieren, analysieren und bewerten die europäische Gesundheits- und Sozialpolitik.
  • Sie wirken mit bei der Erarbeitung von Positionspapieren und Stellungnahmen in Bezug auf Gesetzgebungs- und Konsultationsverfahren der Europäischen Kommission.
  • Sie koordinieren den Gesundheitsausschuss der European Social Insurance Platform (ESIP).
  • Sie arbeiten konzeptionell und administrativ mit an der Umsetzung der Beschlüsse des Europäischen Koordinierungsausschusses der Deutschen Sozialversicherung.
  • Sie unterstützen die Direktion der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung und ihre Stellvertretung in kranken- und pflegeversicherungsspezifischen Angelegenheiten.
  • Sie arbeiten redaktionell mit an den von der Europavertretung herausgegebenen Informationsdiensten.


Welche Qualifikationen und Kompetenzen bringen Sie mit?
 

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Politik-, Wirtschafts-, Rechts- oder Sozialwissenschaften, oder über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen die erforderlichen fachlichen und gesundheitspolitischen Kenntnisse mit und weisen diese durch mehrjährige Berufserfahrung nach.
  • Sie verfügen über Verständnis für europäische Fragestellungen und Zusammenhänge. Erfahrungen in der Arbeit mit europäischen Institutionen sind von Vorteil.
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer (verhandlungssicher) Sprache ist unabdingbar.
  • Den sicheren Umgang mit der aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologie setzen wir ebenso voraus wie die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen.
  • Eine ausgeprägte konzeptionelle und analytische Arbeitsweise, organisatorische Fähigkeiten, ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln und eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz sind einige der Eigenschaften, die Sie für Ihre Tätigkeit benötigen.
     

Was bieten wir Ihnen?
Sie erwartet ein modern aufgestellter und tarifgebundener Verband mit

  • flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • Teilnahme an individuellen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • 30 Urlaubstagen/Jahr,
  • einem Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg,
  • betrieblicher Altersversorgung und der Möglichkeit von Zeitwertkonten,
  • einer Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung mit 13 Monatsgehältern.

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Auch das ist beim GKV-Spitzenverband möglich.

Die Position kann auch im Rahmen einer Abordnung von einer Mitgliedskasse des GKV-Spitzenverbandes oder einem Verband der Kranken- und Pflegekassen besetzt werden.

An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert

Die Position ist bis zum 31.12.2022 befristet zu besetzen.


Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 737 bis zum 08.12.2021, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich direkt an Herrn Michael Weller (Leiter des Stabsbereiches Politik) unter der Telefonnummer +49(0)30 206288-4100 .

Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unsere Datenschutzregelungen auf unserer Homepage.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Referent*in Politik, Analyse und Kommunikation (m/w/d)

Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 20457 Hamburg
  • 16.01.2022

Referent (m/w/d) für das Verbindungsbüro Berlin

Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands

  • ab sofort
  • 10785 Berlin
  • 24.01.2022

Referent Umwelt & Nachhaltigkeit (m/w/d)

IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 61348 Bad Homburg v.d. H
  • 15.01.2022

Politischer Referent (m/w/d)

BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V.

  • ab sofort
  • 10117 Berlin
  • 22.01.2022

Referent:in Kommunikation (m/w/d) in Vollzeit - Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Social Media

European Parliament

  • 1. Februar 2022
  • 1047 Brussels
  • 19.01.2022