KKH Kaufmännische Krankenkasse

Experte (m/w/d) Versorgungsmanagement mit Schwerpunkt Koordination und politischer Grundsatzarbeit

  • 30625 Hannover
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Unternehmenszentrale in Hannover einen Experte (m/w/d) Versorgungsmanagement mit Schwerpunkt Koordination und politischer Grundsatzarbeit. Die Tätigkeit ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich.

Als kommunikationsstarke und analytisch denkende Persönlichkeit mit einem ausgeprägten ökonomischen Grundverständnis begleiten Sie den Projektprozess von Initiativen zur ganzheitlichen Versorgung unserer Versicherten. Außerdem gestalten Sie aktiv die Schnittstelle zwischen unserem Unternehmen und der Politik.

Sie sind ein Experte und Koordinator (m/w/d) im Versorgungsmanagement, haben Freude an politischer Arbeit und an dem Vorantreiben von innovativen Veränderungsprozessen im Bereich Indikations- und Versorgungsmanagement? Dann sollten wir uns kennenlernen!


Ihre vielfältigen Aufgaben

  • Sie sind federführend bei der Entwicklung, Begleitung und Steuerung von innovativen Maßnahmen des Indikations- und Versorgungsmanagements.
  • Sie ermöglichen und koordinieren die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Teams aus Medizinern, Pharmazeuten und weiteren Experten und gewährleisten den reibungslosen Ablauf selbst identifizierter Initiativen.
  • Sie entwickeln innovative gesundheitspolitische Konzepte, die für die KKH, für Initiativen auf Verbandsebene oder für die Politik auf Bundesebene einsetzbar sind.
  • Sie koordinieren bereichsübergreifende grundsätzliche Fragestellungen, Gesetzgebungs-verfahren und politische Grundsatzarbeit (z.B. Digitale Versorgungsangebote).
  • Gemeinsam mit dem Team stellen Sie sicher, dass unser Unternehmen auf dem neusten medizinischen und technischen Stand bleibt, um in einer sich schnell ändernden Umgebung unseren Versicherten die bestmögliche Versorgung anbieten zu können.
  • Sie gestalten aktiv die Kooperationen der KKH mit dem Innovationsfond der GKV, mit dem gemeinsamen Ziel die Gesundheitsversorgung in Deutschland zu verbessern.

Ihre Persönlichkeit

  • abgeschlossenes Studium der Gesundheitsökonomie, Politikwissenschaft, BWL/VWL, der Naturwissenschaften (z.B. Biologie, Pharmazie, Medizin) oder vergleichbare mehrjährige Berufserfahrung
  • Projektmanagementerfahrung, idealerweise Erfahrung in Projektleitung und/oder Teamleitung
  • fundierte praktische Erfahrung im Gesundheitswesen, insbesondere Einblicke in Strukturen und Zusammenhänge in der ambulanten ärztlichen Versorgung und im System des Risikostrukturausgleichs wünschenswert
  • analytisches ganzheitliches Denkvermögen sowie eine schnelle Auffassungsgabe, um komplexe Zusammenhänge zu verstehen und Lösungen zu erarbeiten
  • ausgeprägte Kommunikations- und Netzwerkkompetenz, um die Schnittstelle zwischen unserem Unternehmen, der Politik und der Öffentlichkeit zu gestalten
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Kreativität, unternehmerische Denkweise, strategische Fokussierung und Teamfähigkeit

Haben wir Sie überzeugt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung!

Ihr Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

KKH Kaufmännische Krankenkasse

Frau Anika Brauer | Leiterin Grundsatz und Koordination


Telefon: 0511 2802 - 3070

veröffentlicht:
läuft aus am