Bürgerbüro Danny Freymark

Büroleiterin / Büroleiter

  • Berlin
  • ab 1. August 2020
  • Befristeter Vertrag

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Für einen Berliner CDU-Abgeordneten wird zum 1. August 2020 oder etwas später eine Büroleiterin / ein Büroleiter gesucht, deren / dessen wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden betragen soll. Im Falle von besonderen Anlässen kann es vereinzelt auch zu Einsätzen in den Abendstunden oder am Wochenende kommen, die dann über einen entsprechenden Freizeitausgleich abgegolten werden. Die Stelle ist zunächst befristet auf die Legislaturperiode des Abgeordnetenhauses von Berlin (bis September 2021), wird dann aber bei erfolgreicher Wiederwahl um weitere 5 Jahre und ggf. darüber hinaus verlängert.

Der regelmäßige Einsatzort ist ein Wahlkreisbüro, das sich in einer Ladenzeile in der Nähe des Bahnhofs Hohenschönhausen befindet. Während der Öffnungszeiten obliegt der Büroleiterin / dem Büroleiter die Führung des Wahlkreisbüros mit einem abwechslungsreichen Tagesinhalt. Zudem beinhaltet die Stelle auch das Führen eines kleinen Teams im Bürgerbüro. Zu den Tätigkeiten zählen u.a. die mündliche und schriftliche Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern sowie mit Vertreterinnen und Vertretern von Institutionen. Dies beinhaltet auch die Öffentlichkeitsarbeit für den Abgeordneten durch Pflege der Website und Internetauftritten in sozialen Netzwerken. Darüber hinaus umfasst es auch die inhaltliche Vor- und Nachbereitung von politischen bzw. parlamentarischen Sitzungen für den Abgeordneten sowie die Ausfertigung von politischen Initiativen wie Schriftlichen Anfragen, Anträgen, Redemanuskripten usw.

Ergänzt wird dieses Aufgabenfeld durch eine Reihe einmaliger und wiederkehrender Projekte, bei denen eigene Ideen mit eingebracht werden können.


Anforderungsprofil:

Gesucht wird eine offene, zuvorkommende und mitdenkende Persönlichkeit (w/m/d), die den Abgeordneten in seiner Arbeit unterstützt. Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft oder ähnlich gelagerten Studiengängen. Anstelle eines Studienabschlusses kann auch eine langjährige Berufstätigkeit z.B. als Büroleitung, Vorstands-/Geschäftsführungs-Assistenz, wissenschaftlicher Referent o.ä. anerkannt werden.

Nicht zwingend erforderlich, aber wünschenswert ist ein PKW-Führerschein.

Aufgrund eines besonderen Vertrauensverhältnisses sollte die Bewerberin / der Bewerber sich mit den politischen Zielen der CDU identifizieren. Eine Mitgliedschaft in der CDU ist dabei vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich. Ausgeschlossen ist jedoch die Zugehörigkeit zu einer anderen Partei.

Anmerkungen:

Es gibt ausdrücklich keine Altersbeschränkung, entscheidend bei der Bewerberauswahl sind Kenntnisse, Erfahrungen und die Persönlichkeit der Bewerberin / des Bewerbers.


Bürgerbüro
Danny Freymark
Warnitzer Str. 16
13057 Berlin


Bewerbung gerne per Mail an:
danny.freymark@cdu-lichtenberg.de

 

veröffentlicht:
läuft aus am