Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH

Berater*in (m/w/d) im Sektorvorhaben Agenda 2030 - Reduzierung von Armut und Ungleichheit

  • 53113 Bonn
  • 01.08.2022
  • Befristeter Vertrag

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.


Wir suchen für den Standort Bonn eine*n

Berater*in im Sektorvorhaben Agenda 2030 - Reduzierung von Armut und Ungleichheit

Einsatzzeitraum: 01.08.2022 - 29.02.2024

 

Tätigkeitsfeld

Die Bundesregierung hat die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) als Handlungsrahmen und politische Leitlinie für die deutsche internationale Entwicklungszusammenarbeit anerkannt. Die Umsetzung der Agenda 2030 wird über drei Ebenen gestaltet: in Deutschland, mit Partnerländern und im internationalen Kontext. Das Themenfeld „Umsetzung in Deutschland“ befasst sich insbesondere mit der Beratung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zur Umsetzung und Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und -architektur sowie der Bekanntmachung der Agenda 2030 in Deutschland. Dazu gehört auch die inhaltliche Vorbereitung relevanter Gremien der deutschen Nachhaltigkeitsarchitektur und die Verankerung der SDGs in bestehenden Prozessen wie dem Haushalt oder der Gesetzesfolgenabschätzung. Zur Unterstützung des BMZ-Mandats werden außerdem verschiedene Kooperationen mit zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie eigene öffentlichkeitswirksame Maßnahmen ausgestaltet und umgesetzt. Weitere Informationen finden Sie hier: Nachhaltige Entwicklung gestalten: Die Agenda 2030 (inter-)national umsetzen sowie Armut und Ungleichheit reduzieren

 

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche fachliche Beratung des zuständigen Fachreferats des BMZ zur Umsetzung der Agenda 2030 in Deutschland, insb. zu den Themen Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie und -architektur sowie zur zielgruppenspezifischen Bekanntmachung der Agenda 2030
  • Bearbeitung von ad hoc Anfragen im thematischen Zuständigkeitsbereich
  • Erstellung von Reden und Sprechpunkten sowie Sachständen u. a. für BMZ Leitung, Hintergrunddokumenten, Positionspapieren, Kommentierungen
  • Proaktive Umfeldbeobachtung und Auswertung von tagesaktuellen Entwicklungen
  • Konzeption und Ausgestaltung von Veranstaltungen sowie öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen für das BMZ und innerhalb der GIZ
  • Vorbereitung und Monitoring von Verträgen mit externen Akteur*innen (z.B. mit zivilgesellschaftlichen Organisationen in Deutschland)
  • Netzwerkaufbau und Kooperation mit anderen GIZ Vorhaben sowie externen Akteur*innen

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Politikwissenschaft, Internationale Zusammenarbeit, Development Studies, nachhaltige Entwicklung oder verwandter Bereiche
  • Mehrjährige, idealerweise im Ausland erworbene Berufserfahrung und relevante Expertise zur Agenda 2030 und deren Umsetzungsstand, insbesondere zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und -architektur
  • Arbeitserfahrung in politischer Beratung im Kontext der deutschen Entwicklungszusammenarbeit sowie relevante Expertise in der Beratung von und der Kooperation mit Bundes-/Ministerien, insbesondere mit dem BMZ
  • Erste Erfahrungen zu Öffentlichkeitsarbeit für entwicklungspolitische Themen
  • Hohe Affinität zu Textarbeit, Analysetätigkeit und schnelle Auffassungsgabe komplexer und neuer Sachverhalte
  • Sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten, auch unter hohem Zeitdruck sowie sehr gute Selbstorganisation, Teamfähigkeit, hohe politische Sensibilität und Beratungskompetenz
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Dienstleistungsorientierung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 06.06.2022.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=61355 

Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de, Job-ID V000049384.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Regionaler Pressesprecher für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland (m/w/d)

DAK-Gesundheit

  • ab sofort
  • 20097 Hamburg
  • 24.06.2022

Berater (d/m/w) Digitale Verwaltung & Smart City

Prognos AG

  • ab sofort
  • 10623 Berlin
  • 01.07.2022

Berater/-in (m/w/d) für gesellschaftspolitische Kommunikation bei ORCA Affairs gesucht

ORCA Affairs GmbH

  • ab sofort
  • 10117 Berlin
  • 20.06.2022

Kommunikationsmanager*in (w/m/d)

ISDC - International Security and Development Center gGmbH

  • sobald wie möglich
  • 10117 Berlin
  • 23.06.2022

Referent/in (m/w/d) für Außenhandel und Corporate Social Responsibility (CRS)- Service

AVE Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V.

  • sofort
  • 10117 Berlin
  • 30.06.2022