TÜV Rheinland

Berater (w/m/d) für politische Kommunikation

  • 10717 Berlin-Wilmersdorf
  • ab sofort
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Unternehmen

Als internationaler Dienstleistungskonzern wollen wir ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem sich alle unsere Beschäftigten sicher und wohlfühlen – ein Umfeld, in dem sie gerne mit Engagement ihr Bestes geben. Der Schlüssel dazu liegt in einem offenen, respektvollen Miteinander über alle Länder, Kulturen und Lebensstile hinweg. Schließlich erbringen bei uns rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 500 Standorten rund um den Globus mehr als 2.500 Dienstleistungen. Die Ergebnisse ihrer Arbeit kann man überall entdecken: in geprüften Aufzügen oder Fahrgeschäften, auf zertifizierten Spielwaren oder technischen Geräten, in unseren Beratungen oder Trainings. Egal wo – unsere internationalen Teams setzen seit vielen Jahren Standards in puncto Sicherheit, Qualität und Effizienz.

Wir schätzen Vielfalt – und übernehmen Verantwortung

Unsere Fachkräfte schätzen dieses vielseitige Portfolio, die spannenden Aufgaben und den Wert ihrer Arbeit für Menschen, Umwelt und Technik. Und wir schätzen unsere Fachkräfte für ihr Know-how und ihren Einsatz, aber auch für ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Werdegänge. Vereint mit der Professionalität und dem Verantwortungsgefühl jedes Einzelnen entsteht bei uns eine Kultur, die von Offenheit, Wachstum und Kollegialität geprägt ist. Diese Kultur wollen wir weiter stärken und den Respekt im Umgang miteinander konsequent fördern. Das sagen wir nicht nur, das leben wir auch. So haben wir uns dazu verpflichtet, nach den Prinzipien der UN-Initiative Global Compact zu handeln, Korruption zu bekämpfen und uns in unserer täglichen Arbeit für Menschenrechte, Arbeitsnormen und Umweltschutz einzusetzen. Wir sind in zahlreichen Netzwerken und Projekten aktiv, die für Vielfalt und Gleichberechtigung einstehen. Zudem haben wir ein breites Angebot entwickelt, das dazu dient, die Berufs- und Lebenswelt in Einklang zu bringen, damit unsere Beschäftigten gesund, motiviert und unter optimalen Bedingungen arbeiten können.

Bereich

Der Geschäftsbereich bündelt die Dienstleistungen des TÜV Rheinland in Bezug auf die Themen IT, Informationssicherheit und Telekommunikation. Der Geschäftsbereich umfasst die Geschäftsfelder Cyber Security und Digital Transformation. Der TÜV Rheinland bietet Unternehmen und Institutionen Beratungs und Lösungskompetenz in integrierter Informationssicherheit – von der strategischen Beratung über Konzeption und Prozessoptimierung bis zur Implementierung, zum Betrieb und zur Zertifizierung der Systeme. Seit 2014 ist der TÜV Rheinland der führende unabhängige Anbieter für Informationssicherheit auf dem deutschen Markt. Auch in der Telekommunikationsbranche ist der TÜV Rheinland engagiert. Die Fachleute beraten große Telekommunikationsnetzbetreiber zur Planung und zum Aufbau ihrer Netzinfrastrukturen. Weitere Dienstleistungen im Geschäftsbereich ICT & Business Solutions sind Managementberatung, Forschungsmanagement im Auftrag von Unternehmen und öffentlicher Hand, Patentberatung sowie Innovationsmanagement.


Aufgaben

  • Hauptansprechpartner zur politischen Positionierung und zum Aufbau starker Arbeitsbeziehungen zu Bundes- und Landesregierungen, dem Diplomatischen Corps sowie Branchenverbänden
  • Politische Gesamtinteressenvertretung gegenüber der Landespolitik zu projektrelevanten Themen
  • Konzeption und Umsetzung von politischen Kampagnen in Zusammenarbeit mit dem Bereich Kommunikation
  • Monitoring und Bewertung von politischen Entwicklungen und Gesetzgebungsverfahren
  • Beratung der Führungsebene und Identifikation von Chancen und Herausforderungen, die sich aus politischem Handeln ergeben
  • Stakeholder-Mapping mit anschließendem Aufbau und Kontaktpflege von Netzwerken
  • Fachrecherche, Erarbeitung von Projekt- und Veranstaltungskonzepten sowie politischen und fachlichen Berichten
  • redaktionelle Arbeiten an Fachpublikationen, Informations- und Arbeitsmaterialien für unterschiedliche öffentliche Zielgruppen in Zusammenarbeit mit dem Bereich Kommunikation
  • Erarbeitung von z.B. Positionspapieren, Stellungnahmen sowie die Vorbereitung von Terminen oder Reden

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium entsprechend der Tätigkeit in einem einschlägigen Fachgebiet, z.B. Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften, Journalismus, Kommunikation, mit Bezug zu Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung
  • Praktische Berufserfahrung im Bereich Public Affairs wünschenswert, z.B. in der Bundes- oder Landespolitik, Ministerien, Parteien oder Verbänden
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Vorerfahrungen bei fachlich-redaktionellen Tätigkeiten und eine ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Fachkompetenz im Bereich des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland und/oder der Europäischen Union
  • Selbständigkeit und Initiative
  • Fähigkeit zur fundierten, lösungsorientierten Analyse und zum konzeptionellen Arbeiten
  • routinierter Umgang mit MS-Office

veröffentlicht:
läuft aus am