VdTÜV – TÜV Mobility Conference 2018

18.04.2018 bis 19.04.2018 - Café Moskau

Der TÜV-Verband (VdTÜV) hat am 18. und 19. April die erste Mobility Conference im Café Moskau in Berlin ausgerichtet. Mit Vertretern aus Politik, Mobilitätsindustrie, Digitalwirtschaft, Start-ups und Wissenschaft diskutierten der Verband und die TÜV-Unternehmen über die Zukunft der Mobilität. Mehr als 200 Teilnehmer aus der Automobil- und Technologiebranche tauschten sich zu den Themenfeldern der Konferenz Automatisierung, Vernetzung, Nachhaltigkeit und Multimodalität aus. Die Diskussionen auf dem Podium und in den Workshops drehten sich um Fragen zur IT-Sicherheit, zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilbranche und zum Einsatz künstlicher Intelligenz in der Mobilität. Ein Highlight der Konferenz war der Impulsvortrag von Professor Udo Di Fabio, Leiter der Ethikkommission Automatisiertes Fahren der Bundesregierung.

Fotos: Thomas Rosenthal/VdTÜV
Axel Stepken, Ingrid Remmers, Sören Bartol
Axel Stepken, Ingrid Remmers, Sören Bartol
Ingo Kucz, Joachim Bühler, Klaas W. Bollhoefer
Ingo Kucz, Joachim Bühler, Klaas W. Bollhoefer
Joachim Bühler, Axel Stepken, Ingrid Remmers, Daniel Finger, Sören Bartol, Frank Sitta, Ulrich Lange, Stephan Kühn, Dirk Stenkamp
Joachim Bühler, Axel Stepken, Ingrid Remmers, Daniel Finger, Sören Bartol, Frank Sitta, Ulrich Lange, Stephan Kühn, Dirk Stenkamp
Oliver Wittke
Oliver Wittke
Daniel Finger, Hartmut Abeln, Rolf Diemer, Michael Bültmann
Daniel Finger, Hartmut Abeln, Rolf Diemer, Michael Bültmann
Steffen Bilger
Steffen Bilger
Udi Di Fabio, Matthias Schubert
Udi Di Fabio, Matthias Schubert
Joachim Bühler
Joachim Bühler