Progressive-Governance-Symposium und Frühlingsfest

25.04.2019 - Kalkscheune

Der Berliner Thinktank Das Progressive Zentrum lud am 25. April zum Progressive-Governance-Symposium und Frühlingsfest ein. Keynotes hielten unter anderem der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und der Geschäftsführer der britischen Royal Society of Arts, Matthew Taylor. Darüber hinaus gab es Diskussionsrunden zu den Themen "Strukturwandel“ und „Umgang mit Populismus“ mit Grünen-Chef Robert Habeck, DGB-Chef Reiner Hoffmann, der britischen Labour-Politikerin Anneliese Dodds MP, Michael Werz vom US-amerikanischen Center for American Progress und Marije Laffeber von der Sozialdemokratische Partei Europas. Anschließend fand das Frühlingsfest des Progressiven Zentrums in den Rämlichkeiten der Kalkscheune statt.

Fotos: Jacob&Alex2019
Anneliese Dodds
Anneliese Dodds
Jack Markell, Stephan Weil, Tamas Harangozo, Marije Laffeber (v. l.)
Jack Markell, Stephan Weil, Tamas Harangozo, Marije Laffeber (v. l.)
Matthew Taylor
Matthew Taylor
Sawsan Chebli
Sawsan Chebli
Sawsan Chebli
Sawsan Chebli
Jean Pisani-Ferry
Jean Pisani-Ferry
Michael Miebach
Michael Miebach
Zoe Billingham
Zoe Billingham
Dominic Schwickert
Dominic Schwickert
Konstantin Kuhle, Bastian Hermisson (v. l.)
Konstantin Kuhle, Bastian Hermisson (v. l.)
Quentin Hart
Quentin Hart
Giuliano da Empoli, Anneliese Dodds, Andrea Brunner, Emilia Palonen, Tiago Antunes (v. l.)
Giuliano da Empoli, Anneliese Dodds, Andrea Brunner, Emilia Palonen, Tiago Antunes (v. l.)
Marije Laffeber, Valerie Rabault (v. l.)
Marije Laffeber, Valerie Rabault (v. l.)
Robert Habeck
Robert Habeck