Meko Factory mit DJV Berlin - JVBB und DJU – Mediensalon

17.06.2020 - Pioneer One, das Medienschiff. Anlegestelle: Schiffbauerdamm 12, Berlin

Der Berliner "Mediensalon" ging am 17. Juni an Bord der "Pioneer One" – des "ersten Medienschiffs der Welt" – von Journalist und Morning Briefing-Autor Gabor Steingart. Das Hightech-Medienschiff – mit Elektroantrieb – dient der Redaktions-Crew als Newsroom und Begegnungsstätte. Thema der Diskussion war "Medien, Virologen und Aluhüte". Viele der 20 Gäste aus Politik, Unternehmensrepräsentanzen und von NGOs freuten sich bei einer der ersten Veranstaltungen nach der durch die Corona-Krise bedingen Auszeit sein zu können. Der Berliner Mediensalon ist der Ort in der Hauptstadt für Diskussionen über Medien und Journalismus. Die Debatte auf der "Pioneer One" wurde während einer Fahrt auf der Spree geführt. Wie bei einem hyriden Diskussionsformat inzwischen üblich wurden Gäste ins Studio zugeschaltet und die Veranstaltung gestreamt und aufgezeichnet. Um Gäste und Crew der "Pioneer One" nicht zu gefährden wurde auf Sicherheitsabstände und weitere Corona-Schutzmaßnahmen geachtet. Diskutiert wurde mit Anja Pasquay, Pressesprecherin BDZV, Rasmus Buchsteiner, Chefkorrespondent Media Pioneer Publishing, Katharina Schüller, Geschäftsführerin Stat-up Statistical Consulting & Data Science, Kaja Klapsa, Redakteurin "Welt", und Sylvia Thun, BIH-Core-Unit eHealth und Interoperabilität (CEI) Charité Universitätsmedizin Berlin. Moderiert wurde die Diskussionsrund von "Zeit"-Redakteurin Tina Groll.

Fotos: Christian v. Polentz für meko factory
Rasmus Buchstreiner
Rasmus Buchstreiner
Christoph Nitz, Charlotte Schüller, Christian Walther, Karin Wenk (v. l.)
Christoph Nitz, Charlotte Schüller, Christian Walther, Karin Wenk (v. l.)
Kaja Klapsa, Tina Groll (v. l.)
Kaja Klapsa, Tina Groll (v. l.)
Beate Kiep
Beate Kiep
Harald Grunert
Harald Grunert
Johannes Altmeyer, Christoph Nitz (v. l.)
Johannes Altmeyer, Christoph Nitz (v. l.)
Sylvia Thun (auf Bildschirm zugeschaltet), Anja Pasquay, Tina Groll, Rasmus Buchsteiner, Katharina Schüller (auf Bildschirm zugeschaltet), Kaja Klapsa (v. l.)
Sylvia Thun (auf Bildschirm zugeschaltet), Anja Pasquay, Tina Groll, Rasmus Buchsteiner, Katharina Schüller (auf Bildschirm zugeschaltet), Kaja Klapsa (v. l.)
Die Pioneer One ist seit Mitte Mai in Berlin als Medienschiff auf der Spree unterwegs
Die Pioneer One ist seit Mitte Mai in Berlin als Medienschiff auf der Spree unterwegs
Tina Groll
Tina Groll