KAS – 18. Internationale Konferenz für Politische Kommunikation

15.11.2020 bis 16.11.2020 - Webstream

Die 18. Internationale Konferenz für Politische Kommunikation der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) fand am 15. und 16. November zum ersten Mal ganz digital statt. Den Auftakt der 2-tägigen Konferenz machte Düzen Tekkal, Fernsehjournalistin und Autorin mit ihrer Initiative German Dream. Den 2. Konferenztag eröffnete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der über die Herausforderungen von Kommunikation unter Corona-Bedingungen. Unter dem Titel "Kommunikation für die gesellschaftliche Mitte" diskutierten Referenten wie Juri Schnöller, Christian Zinke, Aaron Fishbone und Brian Berry die drei Themenkomplexe gesellschaftliche Spaltung, politische Kampagnen unter Corona-Bedingungen und US-Wahl. 

Fotos: Konrad-Adenauer-Stiftung
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser, Jens Spahn (v. l.)
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser, Jens Spahn (v. l.)
Jens Henning Fischer
Jens Henning Fischer
Juri Schnöller
Juri Schnöller
Paul Linnarz
Paul Linnarz
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser, Düzen Tekkal (v. l.)
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser, Düzen Tekkal (v. l.)
Jens Henning Fischer
Jens Henning Fischer
Aaron Fishbone
Aaron Fishbone
Düzen Tekkal
Düzen Tekkal
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser, Paul Linnarz (v. l.)
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser, Paul Linnarz (v. l.)
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser
Jens Henning Fischer, Sandra Busch-Janser
Sandra Busch-Janser, Norbert Lossau, Guido Bülow, Johannes Baldauf
Sandra Busch-Janser, Norbert Lossau, Guido Bülow, Johannes Baldauf