Innocracy – Conference on Democratic Innovation 2017

11.12.2017 - Betahaus Berlin

Rund 130 Teilnehmer aus zwölf Ländern diskutierten auf der Innocracy-Konferenz am 28. November, wie die Demokratie erneuert werden kann. In 18 Workshops, Reden und Debatten ging es u.a. um Apptivismus, geloste Bürgerversammlungen und Parteienreform. Eingeladen hatte der Berliner Think-Tank Das Progressive Zentrum, der seit diesem Jahr ein Democracy Lab betreibt. Unter den Gästen waren Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, der Autor Robert Misik, Joana Breidenbach, Gründerin des Betterplace Labs, Nadia EL-Imam, CEO des Think-Tanks Edgeryders und Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz.

Fotos: Jacob&Alex, 2017
Maja Göpel
Maja Göpel
Lance Bennett
Lance Bennett
Joanna Breidenbach
Joanna Breidenbach
Laura Krause
Laura Krause
Indra Adnan
Indra Adnan
Laura Krause
Laura Krause
Erich Visotschnig, Natalia Restrepo
Erich Visotschnig, Natalia Restrepo
Laura Krause, Daniel Stich, Josef Lentsch (v. l.)
Laura Krause, Daniel Stich, Josef Lentsch (v. l.)
Hanno Burmester
Hanno Burmester
Nadia El-Imam
Nadia El-Imam
Xavi Ferrer, Lena Morozova, Philippe Narval (v. l.)
Xavi Ferrer, Lena Morozova, Philippe Narval (v. l.)