Elnet Awards Gala 2021

23.06.2021 - Berlin, Amano Rooftop Conference

Am 23. Juni lud das European Leadership Network zur Verleihung der Elnet Awards 2021 ein. Gemeinsam mit der Erwin Rautenberg Foundation wurden erstmals Persönlichkeiten, Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die sich auf besondere Weise gegen Antisemitismus und für die deutsch-israelische Freundschaft engagieren. Als Schirmherrin fungierte Christine Lambrecht, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz. Als Laudatorinnen wirkten Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, sowie Serap Güler, Staatssekretärin für Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. Axel Wallrabenstein, Hildegard Müller, Nicola Galliner und Rafael Seligmann unterstützen die Awards als Jurymitglieder und begleiteten die Veranstaltung vor Ort. Die Veranstaltung können Sie nachträglich auch hier ansehen.

Fotos: Rolf Walter/xpress.berlin
Die Preisträger: Johannes Böing, Tuija Wigard, Arkadij Khaet (v. l.)
Die Preisträger: Johannes Böing, Tuija Wigard, Arkadij Khaet (v. l.)
Nicola Galliner, Arkadij Khaet
Nicola Galliner, Arkadij Khaet
Hildegard Müller, Johannes Böing
Hildegard Müller, Johannes Böing
Rafael Seligmann, Tuija Wigard
Rafael Seligmann, Tuija Wigard
Axel Wallrabenstein, Carsten Ovens (v. l.)
Axel Wallrabenstein, Carsten Ovens (v. l.)
Axel Wallrabenstein, Johannes Böing, Hildegard Müller, Tuija Wigard, Nicola Galliner, Arkadij Khaet, Dr. Rafael Seligmann, Carsten Ovens (v. l.)
Axel Wallrabenstein, Johannes Böing, Hildegard Müller, Tuija Wigard, Nicola Galliner, Arkadij Khaet, Dr. Rafael Seligmann, Carsten Ovens (v. l.)