Das Progressive Zentrum – Progressive Governance Digital Summit 2020

2.700 registrierte Gäste aus über 70 Ländern folgten der Einladung zum Progressive Governance Digital Summit 2020, ausgerichtet vom Berliner Think-Tank Progressives Zentrum gemeinsam mit 25 Partnerorganisationen. Aufbauend auf dem zur Konferenz veröffentlichten Szenarienpapier "What’s At Stake: Our Societies After Corona" erörterten 114 Führungspersonen eine Woche lang die zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen der "neuen Normalität" nach Corona. Unter ihnen waren Madeleine Albright (ehem. US-Außenministerin), Lodewijk Asscher (Oppositionsführer Niederlande), Annalena Baerbock (Vorsitzende B90/Grüne), Nadia Calviño (Wirtschaftsministerin Spaniens), Anneliese Dodds (Mitglied des britischen Unterhauses), Anke Hassel (Professorin, Hertie School), Joschka Fischer (ehem. Vizekanzler), Katja Kipping (Vorsitzende Die Linke), Heiko Maas (Bundesaußenminister), Mariana Mazzucato (Ökonomin, UCL), Dani Rodrik (Ökonom, Harvard University) Olaf Scholz (Bundesfinanzminister), Adam Tooze (Historiker, Columbia University) und Catherine E. de Vries (Politikwissenschaftlerin, Bocconi University).

Fotos: Das Progressive Zentrum
Max Neufeind, Maja Göpel, Jeremy Cliffe, Ophélie Omnes, Yascha Mounk (v. l.)
Max Neufeind, Maja Göpel, Jeremy Cliffe, Ophélie Omnes, Yascha Mounk (v. l.)
Matthew Taylor, Olaf Scholz, Annalena Baerbock, Mariana Mazzucato (v. l.)
Matthew Taylor, Olaf Scholz, Annalena Baerbock, Mariana Mazzucato (v. l.)
Julianne Smith, Madeleine Albright, Joschka Fischer (v. l.)
Julianne Smith, Madeleine Albright, Joschka Fischer (v. l.)
Mark Leonard, Lodewijk Asscher (v. l.)
Mark Leonard, Lodewijk Asscher (v. l.)
Heiko Maas
Heiko Maas
Christian Odendahl, Megan Greene, Adam Tooze (v. l.)
Christian Odendahl, Megan Greene, Adam Tooze (v. l.)
Cerstin Gammelin, Wolfgang Schmidt
Cerstin Gammelin, Wolfgang Schmidt
Catherine E. de Vries, Matthew Goodwin, Anna Lührmann (v. l.)
Catherine E. de Vries, Matthew Goodwin, Anna Lührmann (v. l.)