BVE – 8. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft

14.06.2018 - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Der 8. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft hat am 14. Juni stattgefunden. Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner eröffnete die Veranstaltung zusammen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsminister, Thomas Bareiß, und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, Christian von Boetticher. Neben einer Einführungsrede von Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, zur EU-Handels- und Binnenmarktpolitik standen eine Kooperationsbörse sowie Länder- und Themenforen auf dem Programm. Die Abschlussdiskussion drehte sich um das Thema "Globale Partnerschaften für eine nachhaltige Entwicklung". Der Außenwirtschaftstag findet alle zwei Jahre statt und wird gemeinsam vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, dem Auswärtigen Amt sowie der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) organisiert. Ziel ist ein Wissens- und Erfahrungsaustausch von Fachexperten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Fotos: BVE/Tobias Rücker
Christoph Minhoff, Friedrich Wacker
Christoph Minhoff, Friedrich Wacker
Julia Klöckner
Julia Klöckner
Hans-Joachim Fuchtel
Hans-Joachim Fuchtel
Julia Klöckner, Christian von Boetticher, Christoph Minhoff, Stefanie Sabet
Julia Klöckner, Christian von Boetticher, Christoph Minhoff, Stefanie Sabet
Christoph Minhoff, Patrick Kammerer
Christoph Minhoff, Patrick Kammerer
Thomas Bareiß
Thomas Bareiß
Friedrich Wacker, Ines Arland, Christian von Boetticher, Christoph Beier
Friedrich Wacker, Ines Arland, Christian von Boetticher, Christoph Beier
Michael Hüther
Michael Hüther
Miguel Berger
Miguel Berger