Bundesverband Initiative 50 Plus – Demografie-Debatte Deutschland

22.11.2018 bis 23.11.2018 - Microsoft-Atrium

Der Bundesverband Initiative 50 Plus lud am am 22. und 23. November zur Auftaktveranstaltung der Demografie-Debatte Deutschland in das Microsoft-Atrium ein. In den Räumlichkeiten in Berlin-Mitte diskutierten 150 geladene Gäste über die Kosten der demografischen Entwicklung und Potenziale der Digitalisierung in einer alternden Gesellschaft. Inhaltlich und operativ begleitet wurde die Veranstaltung durch ONC Odewald Networking Communication. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführenden Vorstand Uwe-Matthias Müller folgte der Einführungsvortrag von Henning Scherf, dem früheren Präsidenten des Bremer Senats und Botschafter des Bundesverbands Initiative 50Plus. Es folgten Vorträge u.a. Reiner Klingholz, Direktor Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, und Gerhard Hirzinger, Professor an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München. Der Parlamentarische Staatssekretär Christian Hirte (CDU) gab einen Einblick in die Demografie-Strategie der Bundesregierung. 

Fotos: Bundesverband Initiative 50 Plus
Uwe-Matthias Müller
Uwe-Matthias Müller
Uwe-Matthias Müller, Christian Hirte
Uwe-Matthias Müller, Christian Hirte
Valentin Gruber
Valentin Gruber
Christian Hirte
Christian Hirte
Uwe-Matthias Müller, Gerhard Rasokat
Uwe-Matthias Müller, Gerhard Rasokat
Henning Scherf
Henning Scherf
Henning Scherf
Henning Scherf
Gerhard Hirzinger
Gerhard Hirzinger
Uwe-Matthias Müller, Werner Richter
Uwe-Matthias Müller, Werner Richter
Oswald Metzger
Oswald Metzger
Horst Opaschowski
Horst Opaschowski
Uwe-Matthias Müller, Reiner Klingholz
Uwe-Matthias Müller, Reiner Klingholz