BfDT – Festakt zum Tag des Grundgesetzes

23.05.2018 - Delphi Filmpalast

Das von der Bundesregierung gegründete "Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt" (BfDT) lud am 23. Mai zum Festakt zum Tag des Grundgesetzes in den Delphi Filmpalast ein. Höhepunkt war die Auszeichnung der "Botschafter für Demokratie und Toleranz". Mit diesem Preis werden Einzelpersonen und Initiativen gewürdigt, die sich in besonderer Weise um Demokratie und Toleranz in Deutschland verdient gemacht haben. Laudatoren waren Christian Lange (SPD), Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, und Marco Wanderwitz (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat.

Fotos: André Wagenzik
Patrick Siegele
Patrick Siegele
Markus Nierth
Markus Nierth
Daniel Röder, Sabine Röder, Marco Wanderwitz (v. l.)
Daniel Röder, Sabine Röder, Marco Wanderwitz (v. l.)
Annalena Schmidt, Marco Wanderwitz
Annalena Schmidt, Marco Wanderwitz
Gregor Rosenthal
Gregor Rosenthal
Philipp Amthor
Philipp Amthor
Heinz Högerle und Aglaia Kootz, Christian Lange (v. l.)
Heinz Högerle und Aglaia Kootz, Christian Lange (v. l.)
Christian Lange
Christian Lange
Thomas Krüger
Thomas Krüger
Markus Nierth, Susanna Nierth, Marco Wanderwitz (v. l.)
Markus Nierth, Susanna Nierth, Marco Wanderwitz (v. l.)
Moritz Bley, Patrick Siegele, Gabriele Rohmann, Esma Öncül, Gregor Rosenthal (v. l.)
Moritz Bley, Patrick Siegele, Gabriele Rohmann, Esma Öncül, Gregor Rosenthal (v. l.)
Nahid Farshi, Christian Lange
Nahid Farshi, Christian Lange