Wie wählen wir 2013? Veröffentlichte und unveröffentlichte Beiträge zur Reform des Wahlrechts in Bund und Land.

Preis

24.90€

Verlag

Lit-Verlag

Autor

Manfred C. Hettlage

Magazin

Worum geht es? Der Autor liefert Vorschläge, wie man das Problem der Überhangmandate durch eine Reform des Wahlrechts lösen kann.
Wer hat es geschrieben? Manfred C. Hettlage ist langjähriger Wirtschaftsredakteur und arbeitet als rechts- und wirtschaftswissenschaftlich-er Publizist in München.
Was ist der beste Satz? „Wer mit zwei Stimmzetteln wählt, holt sich den Teufel ins Haus.“
Was sagt die Redaktion? Kontroverse Thesen – mit teils etwas zu markigen Worten – zur Reform des personalisierten Verhältniswahlrechts in Deutschland.

weitere Bücher aus dem Magazin