Internet und Demokratie

Preis

15.00€

Verlag

Verlag Herder

Autor

Stephan Eisel

Magazin

Worum geht es? Der Autor beschreibt, wie das Internet die politischen und gesellschaftlichen Strukturen in Deutschland beeinflusst.
Wer hat es geschrieben? Stephan Eisel, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter, ist Projektbeauftragter bei der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Was ist der beste Satz? „Das Internet läutet weder den Untergang des Abendlandes ein noch führt es uns in ein Zeitalter der Erleuchtung.“
Was sagt die Redaktion? Eisel gelingt es, die Chancen und Risiken der digitalen Revolution in kurzen und prägnanten Kapiteln zu beschreiben.

weitere Bücher aus dem Magazin

Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Preis: 19.99€
lange Fassung
Verlag: Prestige Books
Preis: 25.00€
Verlag: Verlag Herder
Preis: 15.00€
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
Preis: 17.95€