Geschichte im politischen Kampf. Wie historische Argumente die öffentliche Meinung manipulieren.

Preis

16.90€

Verlag

Dietz-Verlag

Autor

Peter Steinbach

Magazin

Worum geht es? Der Autor erörtert die Frage, wie Geschichtsbilder unser Denken und Handeln beeinflussen.
Wer hat es geschrieben? Peter Steinbach ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Mannheim sowie wissenschaftlicher Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin.
Was ist der beste Satz? „Aktuelle Politik ist stets Politikfolgenbewältigung und hat deshalb die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit zur Voraussetzung.“
Was sagt die Redaktion? Wer verstehen will, warum Politiker in Debatten immer wieder die Vergangenheit bemühen, der  liegt mit Steinbachs Buch richtig.

weitere Bücher aus dem Magazin