Freshfields Bruckhaus Deringer

Gesetz des Monats
Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsantwaltssozietät
Das "Gesetz des Monats" wird von der internationalen Rechtsanwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer vorgestellt und von "politik&kommunikation" um Bewertungen politischer Entscheidungsträger und Stakeholder ergänzt.

Ansprechpartner: Dr. Thomas Voland, LL.M., Freshfields Bruckhaus Deringer, Berlin

Webseite

Kolumnen-Artikel von Freshfields Bruckhaus Deringer

Foto: www.thinkstock.com / Nastco
Am 20. August soll die Digitale Agenda vom Bundeskabinett beschlossen werden. In dem Papier sind ambitionierte Ziele formuliert: neue Impulse für Wachstum und Beschäftigung, eine leistungsstärkere Infrastruktur und mehr… weiterlesen
Foto: thinkstock.com / GooDween123
Frauen sind in Chefetagen noch immer selten, ob im öffentlichen Dienst oder in der Privatwirtschaft. Nun haben das Bundesfamilienministerium und das Bundesjustizministerium einen ersten Gesetzentwurf für eine Frauenquote… weiterlesen
Foto: www.thinkstock.com / Nastco
Die Niedrigzinsen stellen Lebensversicherer auf eine harte Probe. Ein Gesetz soll den übermäßigen Kapitalabfluss verhindern. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause berät der Bundesrat über den Entwurf. weiterlesen
Die Abhängigkeit von Ratingagenturen gilt als eine der Ursachen der Finanzkrise. Deshalb soll die Macht der Agenturen begrenzt werden. Der Bundesrat hat einen entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung beraten. weiterlesen
Im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie beginnt heute die Sachverständigenanhörung zur EEG-Novelle. Der Bundestag soll das Gesetzespaket noch vor der Sommerpause beschließen. weiterlesen
Foto: www.thinkstock.com/demachi
Gesetz des Monats: Unternehmen mit besonders hohem Stromverbrauch sind anteilig von der EEG-Umlage befreit. Die "Industrie-Rabatte" werden nun neu geregelt. Im August soll die Novelle in Kraft treten. Was ändert sich? weiterlesen
Der Bundesrat hat neue Regeln gegen Datenhehlerei festgelegt mit dem Ziel, bestehende Gesetzeslücken zu schließen. Ein neuer Straftatbestand soll den kriminellen Handel mit Daten eindämmen. weiterlesen
Im Koalitionsvertrag hatten Union und SPD vereinbart, die Finanzierung der Krankenkassen zu reformieren. Nun wurde der Gesetzentwurf, den Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) Mitte Februar dazu vorgelegt hat, be… weiterlesen
Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung die Abwicklung komplizierter Konzerninsolvenzen vereinfachen. Das Ziel besteht darin, Einzelverfahren besser abzustimmen und den höchstmöglichen Wert der Insolvenzmasse zu… weiterlesen

Seiten