Politik
Der Politikbetrieb lässt rhetorischen Witz oft vermissen. Derweil breitet sich ein populistischer Stil aus, der häufig mit aggressivem Humor zu punkten versucht. Aber nicht jeder politische Humor ist gleich Populismus.  weiterlesen
Public Affairs
Public-Affairs-Manager verfügen oft über langjährige Erfahrungen, sind zufrieden mit ihrem Job und verdienen Spitzengehälter. Das besagt eine Studie zum Berufsfeld in Zahlen weiterlesen
Politik
Was geschieht nach "dem Anruf" der Kanzlerin bei ihren Kabinettskandidaten und wie bestellt ein neuer Minister sein Haus? Eine Kurzgeschichte. weiterlesen
1
2
3

Die p&k-Experten

Bittmann, bitte.
Mimik-Check
Hamburger Wahlbeobachter
Rhetorik-Check
Aus der DC Bubble
Gesetz des Monats

Berliner Bühne

Rochus Knobel
Niema Movassat, Frank Wahlig, Wieland Schinnenburg, Dustin Dahlmann, Peter Hajek, Alexander Krauß (v. l.)
Alexander Krauß, Wieland Schinnenburg, Dustin Dahlemann (v. l.)
Peter Hajek
Frank Wahlig, Peter Hajek, Dustin Dahlmann, Alexander Krauss, Wieland Schninnenburg, Niema Movassat (v. l.)
Alexander Krauß, Wieland Schinnenburg, Dustin Dahlemann (v. l.)
Peter Hajek, Dustin Dahlmann, Alexander Krauss, Wieland Schinnenburg, Niema Movassat (v. l.)
Dustin Dahlmann, Wieland Schinnenburg, Peter Hajek, Alexander Krauß, Niema Movassat (v. l.)
Peter Hajek
Podium: Frank Wahlig, Peter Hajek, Dustin Dahlemann, Alexander Krauß, Wieland Schinnenburg, Niema Movassat (v. l.)
23.04.2018 | Landesvertretung Hamburg
Fotos: Kristian Barthen
Daniel Finger, Hartmut Abeln, Rolf Diemer, Michael Bültmann
VdTÜV – TÜV Mobility Conference 2018
Boris Böhme, Jörn Adler, Frank Wahlig, Tobias Dittmar, Karl-Walter Schuster, Günther Mertz, Hermann Sperber, Andreas von Thun, Julia Verlinden (v. l.)
TGA-Verbände – Energy Talk
MSL Germany – 64. Politischer Salon
Bernd Westphal, Thorsten Herdan
SET Tech Festival und Start Up Energy Transition Award

Service

Politikkontakte

Wählen Sie die für Sie wichtigen Entscheider aus Bundes- und Landtag, Bundes- und Landesministerien, Parteien, Verbänden und NGOs, Unternehmensrepräsentanzen oder Botschaften.

Mehr erfahren über Politikkontakte.

Politikaward
Das Magazin politik&kommunikation zeichnet mit dem Politikaward 2015 zum 13. Mal die besten politischen und gesellschaftlichen Kampagnen des vergangenen Jahres aus und ehrt zudem Politiker, die durch besondere Leistungen hervorgetreten sind.
Erfahren Sie mehr über den Politikaward 
 

Weiterbildung

Trends, Tools, Theorien für Ihre Karriere in der Public Affairs: Mit MBAs, Fachtagungen und Seminaren.

 

Job Market

(98)
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Ulm
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.06.2018
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 1. Juni 2018
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.06.2018
Ort: Luckenwalde
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.07.2018 oder früher
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: 10318 Berlin oder 38226 Salzgitter
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab April 2018
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Strausberg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Magdeburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Brüssel
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Darmstadt
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01. Juni 2018
Ort: Braunschweig
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Bad Arolsen
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Brüssel
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Hannover
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Tuttlingen
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Ort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: 01.05.2018
Ort: Mainz
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort: Berlin

Politik

Der Politikbetrieb lässt rhetorischen Witz oft vermissen. Derweil breitet sich ein populistischer Stil aus, der häufig mit aggressivem Humor zu punkten versucht. Aber nicht jeder politische Humor ist gleich Populismus.  weiterlesen
von Lukas Daubner
Was geschieht nach "dem Anruf" der Kanzlerin bei ihren Kabinettskandidaten und wie bestellt ein neuer Minister sein Haus? Eine Kurzgeschichte. weiterlesen
von Klaus Vater
Das Verhältnis zwischen US-Präsidenten und Medien war schon immer von Spannungen geprägt. Doch kein Präsident in der Geschichte der USA hat die Presse so attackiert wie Donald Trump. Seit se… weiterlesen
von Jan Philipp Burgard
Sechs Monate hat es gedauert, bis die Große Koalition stand. Nie taten sich die Parteien so schwer wie diesmal. Aber wie geht das eigentlich, eine Regierungsbildung?  weiterlesen
von Robin Alexander

Public Affairs

Public-Affairs-Manager verfügen oft über langjährige Erfahrungen, sind zufrieden mit ihrem Job und verdienen Spitzengehälter. Das besagt eine Studie zum Berufsfeld in Zahlen weiterlesen
von Carolin Zeller, Elisa Lopper und Christian Thorun
In der digitalen Transformation der Interessenvertretung ist es mit dem Kauf von Technologie nicht getan. Als Führungs- und Gestaltungsaufgabe erfordert sie Willen und Beharrlichkeit. Das is… weiterlesen
von Jan Böttger
Repräsentanzen ausländischer Unternehmen sprießen in Berlin wie Pilze aus dem Boden. In der Öffentlichkeit ist wenig über die Tätigkeit der Mitarbeiter bekannt. Wie sieht ihr Arbeitsalltag i… weiterlesen
von Christian Karl
Bei Sozialen Netzwerken denken wir heute meistens zuerst an Facebook und Twitter. Das Modell der Netzwerkanalyse, mithilfe derer Stakeholder berechenbarer werden, ist in Vergessenheit gerate… weiterlesen
von Thomas Altenburg

Termine

venuestock/Getty Images
26.04.2018 - 19:00
Ort: Berlin
Peer Schlieter | Dreamstime.com
26.04.2018 - 19:30 bis 21:00
Ort: Berlin
GettyImages/mariakraynova
27.04.2018 bis 29.04.2018
Ort: Gütersloh
Marco Urban  wwwmarcourbande
27.04.2018 - 09:30
Ort: Berlin

Kampagne

In unserer Serie stellen die acht Preisträger des Politikawards 2017 ihre Kampagnen vor. Im letzten Teil gibt die Bundeswehr Einblick in die Entstehung ihrer Employer-Branding-Webserie "Die Rekruten", Gewinnerkampagne in… weiterlesen
Redaktion
In unserer Serie stellen die acht Preisträger des Politikawards 2017 ihre Kampagnen vor. In Teil sieben: Gewinner der Kategorie Kampagne von Bund, Ländern und Kommunen, der Förderverein "Mac… weiterlesen
Redaktion
In unserer Serie stellen die acht Preisträger des Politikawards 2017 ihre Kampagnen vor. Im sechsten Teil präsentiert der Gewinner in der Kategorie "Gesellschaftliche Kampagne", Terre des Ho… weiterlesen
Redaktion
In unserer Serie stellen die acht Preisträger des Politikawards 2017 ihre Kampagnen vor. Teil fünf: Zweiter Gewinner in der Kategorie "Kampagne von Unternehmen" ist der Verband der Privaten… weiterlesen
Redaktion

Medien

In "Die Mechanismen der Skandalisierung" analysiert Autor Hans Mathias Kepplinger Skandale dieser Republik und übt Kritik an der oft aufgeregten und parteiischen Berichterstattung. Eine Rezension weiterlesen
Von Otto Kettmann
Die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios präsentiert uns ihren Arbeitsplatz und Dinge, die sie täglich im Job umgeben. weiterlesen
Redaktion
Hybride Konflikte werden nicht mehr nur mit Waffen, sondern auch mithilfe digitaler Propaganda geführt. Das Ziel: Gesellschaften spalten oder destabilisieren. weiterlesen
von Markus Kaiser
Vor 100 Jahren zogen die Fernschreiber in die Redaktionen ein. Im Bauch der Ticker sorgte erste Digitaltechnik für hohes Tempo. In Deutschland blockierte der Staat zunächst ihr schnelles Net… weiterlesen
von Marco Althaus

Facebook

International

Die Kontaktarbeit von Berliner Konzernrepräsentanzen zu den diplomatischen Vertretungen ihrer Zielländer ist strategisch bedeutend. Viele Unternehmen schöpfen ihre Möglichkeiten allerdings nicht aus, ihr politisches Moni… weiterlesen
von Frederico Siebelist de Vasconcelos
Wer sich mit dem politischen Diskurs in China beschäftigt, stellt fest: Zahlreiche Indikatoren legen nahe, dass Xi Jinping seine Macht gefestigt und ausgebaut hat – und das in einem Ausmaß,… weiterlesen
von Qian Gang
Die britischen Liberalen haben eine neue Spitze. Ohne Gegenkandidat wurde der 74-jährige Vince Cable zum Vorsitzenden gekürt. Ein Richtungsschwenk ist nicht zu erwarten, dafür werden progres… weiterlesen
von Aljoscha Kertesz
Das Chaos im Weißen Haus schreckt viele Amerikaner ab, die Umfragewerte von Donald Trump sind im Keller. Die Demokraten haben daher nur ein Ziel: Präsident Trump 2020 abzulösen. Doch wer kön… weiterlesen
von Johannes Altmeyer

Praxis

Wenn zwei Verbände fusionieren, kann viel schiefgehen. Worauf es ankommt und welche Fehler unbedingt vermieden werden sollten. weiterlesen
von Felix Falk
Viele Verbände verschenken viel Potenzial in ihrer Online-Kommunikation, weil sie grundlegende technische und kommunikative Spielregeln im Web nicht beherzigen. Dabei kommt es nicht unbeding… weiterlesen
von Ralf-Thomas Hillebrand
Für eine funktionierende Demokratie ist die Kunst des Debattierens essenziell. Vier Tipps für einen gelungenen Debattenbeitrag – auch, aber nicht nur für Bundestagsabgeordnete. weiterlesen
von Marcus Ewald
Klicks sind keine Währung – um den Erfolg von Digitalkampagnen zu messen, müssen andere KPI her. Über die wichtigsten Kanäle für Paid-Media-Kampagnen und den bestmöglichen Einsatz von Mediab… weiterlesen
von Hagen Albers

Twitter

Pro und Kontra

Die Agentur MSL wirbt im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP, das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" ist dagegen für die Contra-Kampagne zuständig. Wie gehen sie vor, welche Strategie verfolgen sie in der Ko… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Während die Kommunikationsberatung MSL im Auftrag des BDI für das Freihandelsabkommen TTIP trommelt, hat sich das NGO-Bündnis "TTIP unfairhandelbar" die Contra-Kampagne zum Auftrag gemacht.… weiterlesen
von Anne Hünninghaus
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig drängt darauf, die Bestimmungen der UN-Kinderrechtskonvention im Grundgesetz zu verankern. Der Schritt sei notwendig und überfällig, findet Sönke Ri… weiterlesen
[no-lexicon] Das Berliner Verwaltungsgericht hat jüngst die mangelnde Transparenz der ständigen Ausschüsse im Parlament kritisiert. Öffentliche Sitzungen würden Abhilfe schaffen, findet Hali… weiterlesen

Titelstory

Wie sollte zeitgemäßes Leadership aussehen? Wir haben Roland Wöller, Claudia Dalbert, Johannes Beermann, Georg Kleemann, Beate Rudolf und Yasmin Mei-Yee Weiß nach ihrem Führungsverständnis gefragt. weiterlesen
Redaktion
Auch bei komplexen Sachfragen entscheidet immer wieder auch der Bauch. Welche politische Entscheidung sie zuletzt eher emotional getroffen haben, haben wir Christina Kampmann, Lucia Puttrich… weiterlesen
Redaktion
Ob es um milliardenschwere Prestigeprojekte, ideologiegetränkte Staatsziele oder neue Kommunikationstools geht: Manche Dinge, denen heute eine große Zukunft beschieden wird, gehören morgen s… weiterlesen
Redaktion
Ob Digitalisierung, Integration oder Gewerbesteuern: Johannes Willms, Karl Doemens, Ulrike Demmer, Ursula Weidenfeld, Martin Klingst und Brigitte Fehrle verraten, welche Themen auf der polit… weiterlesen
Redaktion

Gesetz des Monats

Union und SPD haben sich offenbar beim Thema Familiennachzug geeinigt. Bereits am Donnerstag soll ein gemeinsames Gesetz im Bundestag beschlossen werden. Die Zeit drängt, denn die geltende Regelung läuft im März aus. weiterlesen
von David Issmer
Im Zuge einer Reform des Emissionshandels sollen Zertifikate, die Unternehmen dazu berechtigen Kohlendioxid auszustoßen, verknappt werden. So will die EU ihre Klimaziele einhalten. weiterlesen
Dr. Thomas Voland LL.M.
Ein neues Gesetz zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren lockert das Verbot von Bild- und Tonübertragungen aus dem Gerichtssaal. Blüht uns nun eine Entwicklung in Richt… weiterlesen
von David Issmer
Seit dem TV-Duell zwischen der Bundeskanzlerin und dem SPD-Kanzlerkandidaten diskutieren breite Kreise der Bevölkerung eine Frage, die bislang eher juristische Feinschmecker umgetrieben hat:… weiterlesen
Dr. Thomas Voland LL.M. und Kristin Vorbeck