D
Claudia Roth überreicht den Politikaward an Martin Schulz (Foto: Stephan Baumann)

Politikaward 2013 - Gewinner und Fotogalerie

Auch in diesem Jahr fand im Anschluss an den Politikkongress die Gala zur Verleihung des Politikawards im TIPI am Kanzleramt statt. Als Politiker des Jahres wurde der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz (SPD) ausgezeichnet.

Schulz bekam den Preis von der ehemaligen Grünen-Vorsitzenden Claudia Roth, die auf ihn eine Laudatio hielt. Bereits in ihrer Zeit als Europaparlamentsabgeordnete hatte Roth den Preisträger als "wahren Europäer" kennen und schätzen gelernt.

Die weiteren Gewinner im Überblick:

  • Rita Süssmuth (CDU) in der Kategorie Lebenswerk (Laudatio: Jutta Limbach)
  • Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen) in der Kategorie Aufsteiger des Jahres (Laudatio: Gregor Gysi)
  • Die CDU Bundestagswahlkampagne 2013 in der Kategorie Kampagnen von politischen Institutionen (Auftraggeber: CDU, Umsetzung: Blumberry GmbH)
  • Wolfsburg wird die Kinderstadt in der Kategorie Kampagnen von öffentlichen Institutionen (Auftraggeber: Stadt Wolfsburg, Umsetzung: Explizit Werbeagentur GmbH)
  • Ich schaue hin! Kampagne zur Bundestagswahl in der Kategorie Kampagnen von gesellschaftlichen Institutionen (Umsetzung: ONE)
  • Die Fanta Spielplatz-Initiative 2013 in der Kategorie Corporate Social Responsibility (Auftraggeber: Coca-Cola Deutschland GmbH, Umsetzung: Faktor 3 AG)
  • Das Digitalmagazin "2 Minuten" in der Kategorie Innovation des Jahres (Auftraggeber: Bündnis 90/Die Grünen, Umsetzung: ressourcenmangel GmbH)

Bilder der Preisträger und Eindrücke von der Gala finden Sie hier: http://politikaward.de/galerie-2013-gala