D
Cover: Frankfurter Allgemeine Buch
Medien

Humorvolle Jahreschronik

Ob neue Wege im Online-Journalismus, das deutsch-türkische Verhältnis, die Verschleierungsdebatte oder der Brexit: Die Karikaturisten Greser & Lenz haben Entwicklungen des vergangenen Jahres in einer humorvollen Chronik verarbeitet. Hier ein paar Kostproben.

Redaktion

"Der Humor ist das, was uns grundsätzlich unterscheidet von Extremisten und Fanatikern", lautete ein vielbeachteter Satz von Kabarettistin Luise Kinseher in ihrer diesjährigen Fastenpredigt auf dem Nockherberg. Für alle, die nicht ausschließlich mit Ernsthaftigkeit auf die großen Krisen schauen möchten, ist auch für 2016 wieder eine Sammlung der besten Werke der Karikaturisten Achim Greser und Heribert Lenz erschienen. Das Duo widmet sich einem großen Themenspektrum von der Wahl Donald Trumps über Veganismus bis zur Flüchtlingspolitik der deutschen Regierung. Mal bissig, mal etwas platter, trifft der Großteil der mit viel Liebe zum Detail gezeichneten Karikaturen den Kern des Geschehens, auch wenn dem Betrachter zuweilen das Lachen im Halse steckenbleibt.

"Made in Germany" ist der inzwischen zwölfte Band des alljährlichen Jahresrückblicks. Die darin abgebildeten Karikaturen sind im Zeitraum November 2015 bis Oktober 2016 in der "FAZ" erschienen. Ergänzt und in ihren gesellschaftspolitischen Kontext gesetzt werden die Karikaturen mit kurzen Texten von Jasper von Altenbockum, "FAZ"-Innenpolitikchef.

(c) "Made in Germany", S. 74/75

(c) "Made in Germany", S. 114/115

(c) "Made in Germany", S. 136/137

 

(c) "Made in Germany", S. 138/139

Greser & Lenz: Made in Germany. Die Chronik eines Jahres XII. Frankfurter Allgemeine Buch, 182 Seiten, 17.90 Euro.