Foto: Sachverständigenrat
25.02.2015

Schmidt soll erneut in Sachverständigenrat berufen werden

Christoph Schmidt (52) soll in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung wiederberufen werden. Das Bundeskabinett hat am 25. Februar auf Vorschlag des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel (SPD) beschlossen, dem Bundespräsidenten die Wiederberufung Schmidts für die Amtsperiode vom 1. März 2015 bis zum 28. Februar 2020 vorzuschlagen. Der Wirtschaftsweise lehrt an der Ruhr-Universität in Bochum und ist Präsident des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI).

seit 2013
Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
Vorsitzender
seit 2009
Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
Mitglied
seit 2002
Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung Essen (RWI)
Präsident
 

weitere Personalwechsel

René Vorspohl, Andreas Reeg
29.07.2016
René Vorspohl (31) ist seit dem 1. Juli neuer Referent PR und Kommunikation beim Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in Frankfurt. Er koordiniert in dieser Position alle internen und externen Kom… weiterlesen
Thorsten Schulte, Privat
29.07.2016
Thorsten Schulte (36) ist seit dem 1. Juli Leiter der Stabsstelle für Unternehmenskommunikation, Strategische Projekte und das Büro der Geschäftsführung in der landeseigenen Dienstleistungsgesellscha… weiterlesen
Bettina Bähr-Losse, SPD
26.07.2016
Bettina Bähr-Losse (49, SPD) wird Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Die Rechtsanwältin wird eines der beiden frei werdenden Bundestagsmandate annehmen. Wessen Nachfolgerin Bähr-Losse wird, entschei… weiterlesen
Jürgen Coße, spd-kreis-steinfurt.de
26.07.2016
Jürgen Coße (46, SPD) wird entweder für Peer Steinbrück oder Petra Hinz in den Deutschen Bundestag nachrücken. Er steht an erster Stelle der Nachrückerliste der SPD in Nordrhein-Westfalen. Auf wen Co… weiterlesen
Daniel Steffens, privat
25.07.2016
Daniel Steffens (36) ist seit dem 1. Juli Political Affairs Manager bei Hermes Germany in Hamburg. Im Bereich Strategy, Innovation & Corporate Responsibility ist er für die politische Arbeit sowi… weiterlesen
Karsten Kammholz, privat
25.07.2016
Karsten Kammholz (37) ist vom 1. September an Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion in der Berliner Zentralredaktion der Funke Mediengruppe. Die Position wurde neu geschaffen. Bislang war Kammh… weiterlesen