Guérot wechselt zu OSIFE

Ulrike Guérot (Jahrgang 1964) verlässt den European Council on Foreign Relations (ECFR) und wird zum 1. Oktober Senior Associate für Deutschland bei der Open Society Initiative for Europe (OSIFE).

2000 bis 2003
DGAP
Leiterin Arbeitsstelle Europa
2004 bis 2007
German Marshall Fund of the US (GMF)
Senior Policy Fellow for European and Transatlantic Affairs
2007 bis 2013
ECFR
Representative for Germany und Senior Policy Fellow
 

weitere Personalwechsel

02.09.2014
Rita Pawelski (65, CDU), ehemalige Bundestagsabgeordnete, ist seit dem 1. Juli Geschäftsführerin der Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Deutschen Bundestages und des Europäischen Parlaments (vemdb… weiterlesen
02.09.2014
Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler (45, FDP) gründet zusammen mit dem früheren Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Thomas Mayer den Thinktank „Prometheus – Das Freiheitsinstitut“. Dieser set… weiterlesen
02.09.2014
Thomas Erken (35) ist seit dem 15. August Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kommandos Unterstützungsverbände der Luftwaffe und Pressesprecher des Kommandos in Köln. In der neu geschaff… weiterlesen
02.09.2014
Christine Haderthauer (51, CSU) ist von ihrem Amt als Leiterin der Bayerischen Staatskanzlei und als Staatsministerin für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben zurückgetreten. Die Position hatte s… weiterlesen
01.09.2014
Der ehemalige Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig (54, SPD) wird am 1. Oktober Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium (BWMi). Darauf einigte er sich laut "Spiegel" mit Wirtschaftsm… weiterlesen
Sabine Nallinger (c) Stiftung 2 Grad/Niko Schmid-Burgk
01.09.2014
Sabine Nallinger (50) hat am 1. September das Vorstandsamt der Stiftung 2° - Deutsche Unternehmer für Klimaschutz übernommen. Ihr Vorgänger Max Schön zieht sich auf eigenen Wunsch zurück. Nallinger w… weiterlesen