Jobs und Stellenanzeigen für politik und public affairs

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Leitung der Stabsstelle Kommunikation und Marketing

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ist eine nicht rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich des Landtags mit der Aufgabe, die politische Bildung in Baden-Württemberg auf überparteilicher Grundlage durch ein umfangreiches Veranstaltungs-, Medien- und Beratungsangebot zu fördern und zu vertiefen.


In der Stabsstelle Kommunikation und Marketing (SKM) ist auf Grund des Eintritts des derzeitigen Stelleninhabers in den Ruhestand zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Funktion der

Leitung der Stabsstelle Kommunikation und Marketing

(E 14 TV-L) in Vollzeit (100 %) neu zu besetzen. Vorbehaltlich einer abschließenden inhaltlichen Abgrenzung umfasst der Aufgabenbereich insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Allgemeine Leitungs- und Führungsaufgaben innerhalb der Stabsstelle
  • Gesamtverantwortliche Leitung der SKM mit den Bereichen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
  • Strategische Weiterentwicklung des Kommunikations- und Marketingkonzepts der LpB
  • Entwicklung, Planung und Umsetzung zielgruppenspezifischer Offline- und Online-Marketingmaßnahmen für bestehende und neue Produkte
  • Entwicklung, Planung und Organisation zielgruppenspezifischer Offline- und Online-Marketingmaßnahmen für Print- und Digitalprodukte
  • Steuerung der Marketingaktivitäten
  • Bestimmung von Marketingkennzahlen
  • Koordination und Konzeption der Öffentlichkeitsarbeit
  • Steuerung LpB-eigener Produkte im Rahmen des Produktmanagements
  • Identifikation von Zielgruppen und Aufbau von Netzwerken und Verteilern
  • Marktanalysen
  • Budgetplanung und –verantwortung
  • Beratung der Dienststellenleitung sowie der Kolleginnen und Kollegen
  • Enge Abstimmung mit der Dienststellenleitung

Für diese verantwortungsvolle Position suchen wir eine Person mit

  • abgeschlossenem Hochschulstudium (Master / Magister oder vergleichbar) mit den Schwerpunkten Marketing, Journalismus oder Kommunikation
  • mehrjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise bei non-profit-Organisationen oder in einschlägigen Bereichen im Bereich der politischen Bildungsarbeit
  • fundierten Kenntnissen von und sicherer Umgang mit Marketinginstrumenten

Eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, der souveräne Umgang mit modernen Arbeitstechniken und Medien, sicheres Auftreten, eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu abteilungsübergreifender Kooperation und zur konstruktiven Zusammenarbeit werden vorausgesetzt. Erfahrungen in der Mitarbeiterführung und gute Kenntnisse in Bezug auf die politische Bildungslandschaft des Landes Baden-Württemberg sind von Vorteil.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist nach E 14 TV-L eingruppiert. Dienstsitz ist Stuttgart. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Im Hinblick auf die Zielsetzung des Chancengleichheitsplans der LpB sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Neben einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit mit Freiraum für Kreativität innerhalb eines motivierten Teams bieten wir flexible Arbeitszeiten, Job-Ticket BW sowie gute Fortbildungsmöglichkeiten. Beschäftigte erhalten außerdem eine Jahressonderzahlung, eine Betriebsrente (VBL) und vermögenswirksame Leistungen.


Interessierte Personen, die das Anforderungsprofil dieser Ausschreibung erfüllen, bewerben sich bitte bis spätestens 13.01.2019 unter Angabe der Kennziffer 2018-13 über unser Online-Bewerbungsportal unter dem Link

https://bewerberportal.landbw.de/lpb/index.html

Bewerbungen auf anderem Weg können nicht berücksichtigt werden.

Die Bewerbungsgespräche finden am 31.01.2019 statt. Bitte merken Sie sich den Termin vor. Weitere Auskünfte zur inhaltlichen Ausgestaltung erteilen Ihnen gerne der Direktor der Landeszentrale, Herr Lothar Frick (Tel. 0711.164099-60), und zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen Frau Sabrina Gogel (Tel. 0711.164099-13).

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Leitung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Wikimedia Deutschland

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Vereinbarung
  • Berlin
  • 20.01.2019

Pressereferent (m/w/d) für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Stuttgart
  • 18.01.2019

Pressesprecherin/Pressesprecher (w/m/d) in der Pressestelle des Ministeriums

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

  • 1. April 2019
  • 70173 Stuttgart
  • 10.01.2019

Referentin / Referent für das Pressereferat für das Projekt „Erarbeitung und Umsetzung einer neuen Social-Media-Strategie für das MULNV und Neuaufbau geeigneter Strukturen“

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Düsseldorf
  • 17.01.2019

Referent/in Presse & Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften – ISAS – e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Dortmund
  • 17.01.2019