Dirk W. Eilert

Mimik-Check
Eilert-Akademie
selbstständiger Trainer, Speaker und Autor

Dirk W. Eilert ist seit 2001 als selbständiger Trainer, Speaker und Autor tätig und hat sich auf nonverbale Kommunikation, insbesondere auf die Emotionserkennung durch Mimik und Mikroexpressionen, sowie Coaching für emotionale Leistungssicherheit auf der Bühne spezialisiert. Im September 2013 ist beim Junfermann-Verlag sein Buch "Mimikresonanz. Gefühle sehen. Menschen verstehen" erschienen, im Februar 2015 im Gabal-Verlag „In 30 Minuten: Mimik lesen“.

Webseite

Kolumnen-Artikel von Dirk W. Eilert

Kampagne
Der Motivkompass-Check zeigt, welche Emotionen die Parteien in der Berlin-Wahl 2016 mit ihren Plakaten ansprechen. Daraus lassen sich Schlüsse für eine präzise Wähleransprache in der Kampagnenplanung ziehen. weiterlesen
Politik
Wie haben Angela Merkel und Sigmar Gabriel in den Sommerinterviews gewirkt und welche Grundmotive haben die Parteichefs über ihre Körpersprache angesprochen? Ob es ihnen mit dieser Art der Kommunikation gelingt, die eige… weiterlesen
Horst Seehofer, Screenshot (c) Bericht aus Berlin/Sommerinterview, www.ardmediathek.de
Medien
Welchen Eindruck ein Redner macht, wird vor allem durch seine Mimik und Gestik bestimmt. Wie hat CSU-Chef Horst Seehofer im ARD-Sommerinterview als Person gewirkt und welche Grundmotive hat er über seine Körpersprache an… weiterlesen
Praxis
Ob Sie sich von einem Redner angezogen oder abgestoßen fühlen, hängt neben den Inhalten maßgeblich davon ab, inwiefern er rhetorisch und körpersprachlich unsere Erwartungen und Bedürfnisse erfüllt. Welche Motive treiben… weiterlesen
Praxis
Nonverbale Machtsignale sind typisch für Führungspersönlichkeiten in Politik und Wirtschaft. Wer sie kennt und richtig liest, wird Mächtige besser verstehen. Doch oft bleibt nur der Bruchteil einer Sekunde, bevor ein Ges… weiterlesen
Praxis
Der Bundestag stimmt über das dritte Hilfspaket für Griechenland ab. Im Vorfeld versuchte Angela Merkel im ZDF-Sommerinterview, die durch Äußerungen von Fraktionschef Volker Kauder verursachte Debatte über Fraktionszwang… weiterlesen
Praxis
Griechenland-Marathonsitzung, LeFloid-Interview und #Merkelstreichelt – die Bundeskanzlerin hat eine turbulente Woche hinter sich. Von vielen Seiten wird ihr mangelnde Empathie vorgeworfen. Zu Recht? Angela Merkel im Mim… weiterlesen
Praxis
Hamburg hat gewählt. Die ersten Reaktionen auf den Wahlausgang sind für einen Mimik-Check am zuverlässigsten. Was lässt sich aus der Mimik von Olaf Scholz, Dietrich Wersich und Katja Suding ablesen? weiterlesen
Praxis
Michael Müller ist der neue Regierende Bürgermeister von Berlin. Mimik-Experte Dirk W. Eilert analysiert den möglichen Führungsstil des Nachfolgers von Klaus Wowereit. weiterlesen
Praxis
Die Berliner SPD hat entschieden: Stadtentwicklungssenator Michael Müller soll Nachfolger von Klaus Wowereit und damit neuer Regierender Bürgermeister von Berlin werden. Die Reaktionen im Mimik-Check. weiterlesen
Praxis
Brandenburg hat einen neuen Landtag gewählt. Mimik-Experte Dirk W. Eilert analysiert für p&k die nonverbalen Reaktionen vom Wahlabend. weiterlesen
Screenshot: ARD
Praxis
Mimikexperte Dirk W. Eilert weiß, worin sich echte Freude von einem höflichen Lächeln unterscheidet. In der neuen Folge seiner Kolumne unterzieht er Bundeskanzlerin Angela Merkel einem Mimik-Check. weiterlesen
Mimikexperte Dirk W. Eilert weiß, was sich hinter zusammengezogenen Augenbrauen, gehobenen Mundwinkeln oder gefalteten Händen verbirgt. In der neuen Folge seiner Kolumne unterzieht er Linken-Fraktionschef Gregor Gysi ein… weiterlesen
Mimikexperte Dirk W. Eilert liest in den Gesichtern von Menschen. Wie sieht echte Freude aus, wie ein soziales Lächeln? Im Mimik-Check: Wolfgang Bosbach. weiterlesen
In einem TV-Duell genügt es nicht, rhetorisch zu brillieren. Wie haben sich die Spitzenkandidaten Martin Schulz und Jean-Claude Juncker bei der Debatte im ZDF nonverbal geschlagen? Eine Analyse. weiterlesen

Seiten